Allgemeine Literatur

Ergebnisse 5271 - 5280 von 5389
Medienart
Interessenkreis
Jahr
Reihe
medienprofile-Ausgabe
medienprofile-Vorschau
Empfehlungen
Entfernte Heimkehr
Medienprofile

Entfernte Heimkehr

Was hat der 1920 geborene Vater Karl H. in seiner Kindheit erlebt? Welche Erfahrungen haben den Mitte der 90er Jahre Verstorbenen geprägt? Mit diesen Fragen leitet der österreichische Mediziner und Autor Albert Holler (Jahrgang 1955) die durch den Sohn angeregte Spurensuche ein, die vom slowenischen...

Ein weißes Land
Medienprofile

Ein weißes Land

Bagdad in den 1930er Jahren. Der Straßenjunge Anwar stammt aus einer einfachen arabischen Familie, träumt aber davon, am Wohlstand der Reichen teilzuhaben. Deshalb nimmt er einen relativ gut bezahlten Job als Diener im Offiziersclub in Bagdad an. Dort wird er von dem korrupten Offizier Nidal, einem...

Weg des Glücks
Medienprofile

Weg des Glücks

Der Verlag Audiobuch bietet auf 2 CDs mit der Laufzeit von gut 2 1/2 Stunden Briefe und Aufsätze Heinrich von Kleists, deren Kenntnis zu einer guten Allgemeinbildung gehört. Mit 21 Jahren schreibt Kleist, der gerade 7 Jahre Militärdienst hinter sich hat, einen Aufsatz über das Thema, "den sicheren...

Das Schweigen des Sammlers
Medienprofile

Das Schweigen des Sammlers

Adrià Ardèvol erfährt mit 60 Jahren, dass er an einer zügig fortschreitenden Hirnerkrankung leidet. Er beschließt, sein Leben aufzuschreiben und das Werk seiner großen Liebe Sara zu widmen. Dieser Rahmen erschließt sich allerdings erst nach einem großen Teil der Lektüre. Cabré entfaltet einen...

Der Verschollene
Medienprofile

Der Verschollene

Der 17-jährige Karl Roßmann hat ein Verhältnis mit einem Dienstmädchen und deshalb schicken ihn seine Eltern nach Amerika. Staunend fährt der Junge per Schiff in die neue Welt. Voller Hoffnung auf ein gutes Leben trifft er in den USA ein und findet in einem Konzernchef einen Förderer. Doch der...

Rimaud und die Dinge des Herzens
Medienprofile

Rimaud und die Dinge des Herzens

Charly stammt aus Mali, ist in Frankreich geboren, zehn Jahre alt und lebt mit seinem älteren Bruder und der Mutter in einer französischen Vorstadt. Der Vater hat die Mutter schon vor Jahren verlassen und jeglichen Kontakt seitdem verweigert. Eines Tages bricht die Polizei in Charlys Leben ein und...

Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes
Medienprofile

Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes

Gewiss kann man manche der hier abgedruckten Geschichten des jungen österreichischen Erzählers Clemens J. Setz (*1982 in Graz) schmunzelnd lesen, etwa "Das Gespräch der Eltern in 'Hänsel und Gretel'" oder "Mütter" (in der ältere Straßenmütter nachts auf einsame Männer warten, um sie gegen einen...

Gruber geht
Medienprofile

Gruber geht

Der Wiener John Gruber sieht gut aus und hat es beruflich und finanziell weit gebracht. Gleichzeitig ist er jedoch ein Scheusal, serviert Frauen nach kürzester Zeit ab, prügelt sich gelegentlich, trinkt exzessiv Alkohol, konsumiert Drogen und bringt seine Umwelt auf die ruppigste Art und Weise zur...

Das elektrische Herz
Medienprofile

Das elektrische Herz

Peter Stephan Jungk ist bekannt geworden durch eine profunde Werfel-Biographie, einen fabelhaften Vater-Mutter-Roman ("Reise über den Hudson") und die Walt Disney-Romanbiographie "Der König von Amerika". Mit dem neuen Roman macht er den Versuch, zwei so verschiedene Register wie Komödie und...

Ist schon in Ordnung
Medienprofile

Ist schon in Ordnung

Der 18-jährige Audun Sletten erzählt in dem von Ina Kronenberger glänzend übersetzten Roman des mehrfach preisgekrönten norwegischen Autors von seiner Kindheit und Jugend im Oslo der 60er und 70er Jahre. Sein Aufwachsen ist geprägt von Vernachlässigung und Lieblosigkeit seitens der Mutter und durch...