Allgemeine Literatur

Ergebnisse 5276 - 5300 von 5393
Medienart
Interessenkreis
Jahr
Reihe
medienprofile-Ausgabe
medienprofile-Vorschau
Empfehlungen
Hasenleben
Medienprofile

Hasenleben

Emma und ihr jüngerer Bruder Werner wachsen bei ihrer Mutter Lili auf, die in der Schweiz ein unstetes Leben als Kellnerin führt. Die Kinder sind sich weitgehend selbst überlassen. Deshalb versucht Emma quasi die Mutterrolle zu übernehmen, was sie überfordert, sodass sie sich in Selbstverletzungen...

Dein Name
Medienprofile

Dein Name

Das neue, sich tief hinein in biografische Erinnerungen, Alltagsbeobachtungen, theoretische Reflexionen über Orient und Okzident verzweigende Werk des iranisch-deutschen Autors in eine 'Schublade' zu stecken, fällt sehr schwer. Der Verlag annonciert das Buch als einen Roman, erfasst damit aber nur...

Italienisch für Liebhaber
Medienprofile

Italienisch für Liebhaber

Gerade angekommen findet Hilary eine Arbeitsstelle als Buchverkäuferin und versucht sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden. In einzelnen Episoden berichtet sie von ihren Erfahrungen und Erlebnissen. Durch die junge Frau eröffnet sich der Blick auf den italienischen Alltag, bei dem manches nicht...

Das Dritte Reich
Medienprofile

Das Dritte Reich

Beschrieben wird in diesem Debütroman des chilenischen "Kult-Autors" ("2666": BP/mp 10/412) zunächst die friedliche Urlaubsidylle eines spanischen Badeortes. Udo Berger, ein junger deutscher Elektroingenieur, verbringt hier mit seiner Freundin den Urlaub, um sein neues Kriegs- und Strategiespiel...

Verfahren
Medienprofile

Verfahren

Am Anfang steht die Entehrung durch eine dreitägige Vergewaltigung von Jelena Savicevic, die im Kosovo-Serbien einer Minderheit angehört. Der Ausweg aus diesem Grauen und den psychischen Folgen scheint die Flucht nach Österreich zu sein. Die Chancen auf ein Bleiberecht nach einem solch schweren...

Die Untreue der Grönländer
Medienprofile

Die Untreue der Grönländer

Den Krankenpfleger Jesper verschlägt es in ein kleines Dorf, an den äußersten Rand Grönlands. Seltsam sind sie, diese Grönländer, rau wie die Landschaft und ihr tägliches Leben. Aber auch leidenschaftlich, melancholisch und selbstbewusst. Glücksspiel, Saufgelage, ausgelassener Tanz und wilder Sex...

Im Taxi
Medienprofile

Im Taxi

Wie ein Kurzbesuch in Kairo mutet dieses Kaleidoskop von Geschichten bei Taxifahrten durch die ägyptische Metropole an. Als Tourist allerdings könnte man auch bei vielen Taxikilometern niemals so viel über den Seelenzustand der Stadtbewohner, ihre wirtschaftliche Lage und den lange angestauten Groll...

Der Komponist und seine Richterin
Medienprofile

Der Komponist und seine Richterin

An einem Neujahrstag werden im französischen Jura neun Erwachsene und sieben Kinder tot aufgefunden. Die Anordnung der Leichen und die Todesart erinnern an einen Fall vor fünf Jahren in der Schweiz. Dort wurden 69 Tote gefunden, alle vergiftet, bis auf einen der erschossen wurde. Damals ermittelten...

Wolkentöchter
Medienprofile

Wolkentöchter

Mit mehreren Büchern hat die Autorin bereits auf die Situation von chinesischen Frauen, Müttern und Töchtern hingewiesen. In der vorliegenden Veröffentlichung erzählt sie die Geschichten von zehn chinesischen Müttern. Sie wurden gezwungen, ihre neugeborenen Töchter zu töten, wegzugeben oder zur...

Strichcode
Medienprofile

Strichcode

Die Autorin erzählt von einer Kindheit im Ungarn des "Gulaschkommunismus", von Jugendlichen, die von einem schönen Leben jenseits der Grenze träumen und sich nach dem Fall des Eisernen Vorhangs in einem Leben wiederfinden, das völlig neuen Regeln folgt. Der Strichcode, Titel einer Erzählung, war der...

Der irische Freund
Medienprofile

Der irische Freund

Durch einen Racheakt traumatisiert, bei dem seine Eltern ums Leben kamen, flieht der junge Bautischler Vid Cosic aus Belgrad nach Irland. Hier möchte er Land und Leute kennenlernen und eine neue Heimat finden. Durch Zufall macht er die Bekanntschaft des Anwalts Kevin Concannon. Die beiden Männer...

Einen Sommer lang
Medienprofile

Einen Sommer lang

Nachdem Leonard Zepp seine vom Vater geerbte Firma 45 Jahre lang erfolgreich geführt hat, verkauft er sie an den unfähigen Gierke. Doch seinen Ruhestand kann er nicht genießen, da er von Gierkes Mietzahlungen abhängig ist - und der macht unlautere Geschäfte, die die Firma in kürzester Zeit in den...

Der letzte Sommer auf Long Island
Medienprofile

Der letzte Sommer auf Long Island

"Sag Harbour", so lautet aus gutem Grund der Originaltitel des 2009 erschienenen Buches. Denn der Roman ist eine etwas harsche Liebeserklärung an dieses kleine, beschauliche Hafenstädtchen auf Long Island, zugleich ein ungemein amüsant geschriebener Adoleszenszroman und nebenbei eine interessante...

Millennium in Belgrad
Medienprofile

Millennium in Belgrad

Ein Tag im Jahr 1980, der Tag der Beerdigung Titos. Der Erzähler und seine Freunde - Boris, Irina, Zora und Bane - verfolgen die Trauerfeierlichkeiten im Fernsehen. Diese Zäsur in der Geschichte Jugoslawiens markiert den Anfang von Pištalos Roman. Geschildert aus der Perspektive des Ich-Erzählers...

Großes Finale für Novak
Medienprofile

Großes Finale für Novak

Was bringt einen Mann dazu, seine Ehefrau zu erschießen? Dieser Frage geht Peter Henisch, österreichischer Autor und in allen Gattungen zuhause, in seinem neuesten Roman nach und findet dabei verblüffend einfache Antworten. Franz Novak, Postbeamter Mitte fünfzig, muss eines Tages in die Klinik, um...

Bilder von A.
Medienprofile

Bilder von A.

Die intensive Rückerinnerung der schreibenden und malenden Ich-Erzählerin entspricht der Betrachtung ihres bisherigen Lebens. Im Mittelpunkt steht ihre komplizierte Beziehung zu dem erfolgreichen, inzwischen verstorbenen Theaterregisseur A., dem sich die um 15 Jahre Jüngere emotional "ausgeliefert...

Ein Garten am Meer
Medienprofile

Ein Garten am Meer

Auf einem Hügel über der französischen Atlantikküste lebt die Arztwitwe Marthe seit vielen Jahren friedlich. Ihre Kinder sind erwachsen, sie selbst arbeitet ehrenamtlich in der Gemeindebibliothek, hat eine gute Beziehung zu den Nachbarn und grüßt den neu hinzugezogenen Hans von Scharnbeck...

Die Farbe der Worte
Medienprofile

Die Farbe der Worte

Die Kunst arabischer Märchenerzähler wird von dem Autor in die Moderne weitergetragen. Seine blumige Ausdrucksweise und starke Bilder vermitteln die Erzählungen aus seiner Kindheit in Syrien ebenso mitreißend wie seine Beobachtungen als Araber in Deutschland. Obwohl er schon seit 25 Jahren in...

Die Maske
Medienprofile

Die Maske

Die hier vorliegenden Geschichten von Siegfried Lenz kreisen um das Thema Leben und unsere Vorstellung von ihm, wie sie durch Maskierung verschwimmt. Wie gehen wir um mit der Phantasie und mit unseren Illusionen, mit den Täuschungen durch die Wirklichkeit? Und durch die Kunst in den Museen und in...

Dreizehn ist meine Zahl
Medienprofile

Dreizehn ist meine Zahl

In diesem anrührenden Debütroman der Schweizer Filmemacherin und Autorin wird konsequent aus der Perspektive der neunjährigen Lilly Beer, die um 1960 in einem Schweizer Bergdorf aufwächst, erzählt. In ihrer einfachen, beinahe unbeholfenen und durchweg dialektal gefärbten Kindersprache spiegeln sich...

Herr aller Dinge
Medienprofile

Herr aller Dinge

Trotz aller Standesunterschiede freunden sich Charlotte, die Tochter des französischen Botschafters in Japan, und Hiroshi, Sohn einer Wäscherin, an. Hiroshi, schon von klein auf von Robotern fasziniert, will die Welt so verändern, dass jeder Mensch gleich reich ist. Charlotte verlässt Japan und es...

Wolga, Wolga
Medienprofile

Wolga, Wolga

Miljenko Jergovic schickt in seinem neuen Roman wieder einen einsamen Helden auf eine lange Autofahrt durch das ehemalige Jugoslawien. Dzelal Pljevljak arbeitet im kommunistischen Jugoslawien als Zivilangestellter bei der Armee. Sein Leben ist alles andere als problemlos. Seine Tochter verschwindet...

Für Eile fehlt mir die Zeit
Medienprofile

Für Eile fehlt mir die Zeit

Wenn man im Zug die Augen schließt und ein kleines Nickerchen macht, sollte man vorher darauf achten, dass die Mitreisenden ihre Handys wegpacken, denn sonst findet man sein sabberndes Gesicht ganz schnell im weltweiten Netz wieder. Dass es nicht der Sinn von Hausaufgaben ist, dass Eltern sie...

Von den Niederungen des Seins
Medienprofile

Von den Niederungen des Seins

Warum in die Ferne schweifen, wenn der ganz normale Alltag genügend Stoff bietet? Das ist die Basis der Kolumnistin Adrienne Braun, die ihre Kolumnen, die in den vergangenen Jahren in der Wochenendbeilage der Stuttgarter Zeitung erschienen sind, in einem Buch herausgegeben hat. Etwa der Versuch,...

Grabesgrün
Medienprofile

Grabesgrün

Ein ungelöstes, lang vergangenes Verbrechen, ein Polizist, der von den Dämonen der Vergangenheit verfolgt wird, ein totes Mädchen auf einer archäologischen Ausgrabung - Detectiv Rob Ryan verliert den Boden unter den Füßen, als der neue Fall ihn in seine eigene Vergangenheit zieht. Auch die...