Allgemeine Literatur

Ergebnisse 1 - 25 von 4692
Medienart
Interessenkreis
Jahr
Reihe
medienprofile-Ausgabe
medienprofile-Vorschau
Empfehlungen
Der Friesenhof - Auf neuen Wegen
Medienprofile

Der Friesenhof - Auf neuen Wegen

Onno de Fries starb an einer Blutvergiftung und hinterließ eine Ehefrau, eine verheiratete und zwei ledige Töchter. Schwiegersohn Günther möchte entweder Bauer werden oder zumindest das Erbteil seiner Frau sofort erhalten. Um den elterlichen Hof zu retten, sucht die ältere Gesa eine Arbeit in Emden...

Wirklich nett
Medienprofile

Wirklich nett

Rachel Klein, 19 Jahre alt, ist hemmungslos in ihren Professor für kreatives Schreiben verliebt. Deshalb nimmt sie auch seinen Hund in Pflege, weil er zu seiner sterbenden Großmutter nach Pakistan muss. Den Hund (und sich selbst) parkt Rachel im Haus ihrer Mutter Becca, deren Mann diese wegen einer...

Der Tod in ihren Händen
Medienprofile

Der Tod in ihren Händen

Nach dem Tod ihres geliebten Mannes zieht Vesta Guhl mit ihrem Hund nach Levant, wo sie ein einsames Grundstück erwirbt, vor dessen Umgebung sie gewarnt wird. Bei einem ihrer täglichen Spaziergänge entdeckt sie am Waldboden einen mysteriösen Brief ("Sie hieß Magda. Niemand wird je erfahren, wer sie...

Sprich mit mir
Medienprofile

Sprich mit mir

Sam ist ein zweijähriger Schimpanse, der von dem Wissenschaftler Guy Schemerhorn in seiner Familie aufgezogen wird. Er möchte die Sprachkompetenz und das mögliche Bewusstsein bei Schimpansen untersuchen. Die junge Aimee, eine eher schüchterne Studentin, wird engagiert, um Sam zu betreuen. Zwischen...

Wer alles weiß, hat keine Ahnung
Medienprofile

Wer alles weiß, hat keine Ahnung

"Wer alles weiß, hat keine Ahnung." Diesen Satz seines manchmal überfragten Mathematiklehrers stellt der Träger des Deutschen Kabarett- und Kleinkunstpreises Horst Evers seinem neuen Buch als Titel voran. Voller Humor beobachtet Horst Evers seinen Alltag und unsere Zeit. Seine Komik erinnert oft an...

Eine Formalie in Kiew
Medienprofile

Eine Formalie in Kiew

Dmitrij Kapitelman wurde in Kiew geboren. Doch aufgewachsen ist er in Deutschland. Und fühlt sich auch richtig deutsch. Doch was soll er machen, wenn die Rechten im Land das Sagen kriegen? Also möchte er endlich die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen. Doch dafür benötigt er ein amtliches...

Die Mitternachtsbibliothek
Medienprofile

Die Mitternachtsbibliothek

Musikalienverkäuferin Nora Seed ist zutiefst verzweifelt. Seit dem Tod ihrer Mutter ging es in ihrem Leben steil bergab. Sie hat ihren Verlobten verlassen, sich mit ihrem Bruder entzweit und nun auch noch ihren Job verloren. Alle Träume, die sie je in und von ihrem Leben hatte, sind zerplatzt. Nora...

Das Verschwinden der Erde
Medienprofile

Das Verschwinden der Erde

Die Schwestern Aljona und Sofija werden an einem warmen Sommertag mitten in Petropawlowsk, der einzigen Stadt auf der russischen Halbinsel Kamtschatka, entführt. Aber nicht der Kriminalfall als solcher steht im Mittelpunkt des beeindruckenden Romandebüts der US-amerikanischen Autorin, sondern ist...

Die Republik der Träumer
Medienprofile

Die Republik der Träumer

Januar 2011 - in Ägypten brodelt es: Die Ereignisse spitzen sich dramatisch zu, als am 25.1. Zehntausende auf dem Tahrir-Platz in Kairo auf die Straße gehen - eine Demonstration, die von der Regierung rigoros niedergeknüppelt wird. Vor diesem Hintergrund spielt der bewegende Roman des Autors. Anhand...

Die Stille
Medienprofile

Die Stille

Nach der Krise ist vor der Krise. "[D]as Virus, die Seuche, [...], die Masken, die entleerten Straßen der Städte", alles noch "frisch in Erinnerung", sind gerade erst vorbei, als die nächste, womöglich noch größere Katastrophe eintritt - der "Zusammenbruch aller Systeme". In "Die Stille" entwirft...

Mädchen, Frau etc.
Medienprofile

Mädchen, Frau etc.

Das neue Stück der Dramatikerin und Regisseurin Amma steht kurz vor der Uraufführung am National Theatre. Spät, erst mit über 50, wird ihr eine breite öffentliche Anerkennung zuteil, die ihr als farbiger, lesbischer und nonkonformistischer Künstlerin lange verwehrt wurde. Ihre Geschichte ist die...

Big Sky Country
Medienprofile

Big Sky Country

August wächst auf der Milchvieh-Farm seiner Eltern in Michigan auf. Nach deren Scheidung holt sein Vater seine neue Freundin auf die Farm und August zieht mit seiner Mutter nach Montana. Dort droht sich der wortkarge Junge in den neuen, kleinstädtisch geprägten Lebensumständen zu verlieren. Er zieht...

Das achte Kind
Medienprofile

Das achte Kind

Alem Grabovac schildert in seinem autobiografischen Bildungsroman, wie er als Sohn einer alleinerziehenden kroatischen Mutter zwischen zwei Kulturen aufgewachsen ist: Schon als Baby wurde er bei einer deutschen Familie in Pflege gegeben, denn Smilja, seine Mutter, hatte nicht die Mittel, ihren Sohn...

Was uns erinnern lässt
Medienprofile

Was uns erinnern lässt

Seit Milla erst von ihren Eltern, später von ihrem Mann verlassen wurde, ist sie auf der Suche nach verlorenen Orten. Im Thüringer Wald findet sie den Keller des Hotels Waldeshöh und den Schulaufsatz von Christine Dressler aus dem Jahr 1977. Sie trifft sich mit Christine, um den Erinnerungen...

Nur vom Weltraum aus ist die Erde blau
Medienprofile

Nur vom Weltraum aus ist die Erde blau

Sommer 1994 in einer Plattenbausiedlung im fiktiven Klein Krebslow im Osten Deutschlands. Der Ort schrumpft, Menschen verlieren ihren Job und in der Schule bleiben Plätze leer. Einer der noch verbliebenen Schüler ist Sascha Labude. Die Siedlung, in der der etwas verträumte 13-Jährige aufwächst, ist...

Adas Raum
Medienprofile

Adas Raum

Ada durchlebt in verschiedenen Jahrhunderten als Einzelperson eine Episode ihres Lebens, steht gleichzeitig aber auch als Sinnbild für das Leben aller Frauen in der jeweiligen Situation. Die ersten Schleifen beginnen jeweils im März: 1459 in Ghana, wo Ada auch ihr zweites Kind kurz nach der...

Unsichtbare Tinte
Medienprofile

Unsichtbare Tinte

"Es gibt Leerstellen in diesem Leben, Leerstellen, die man errät, sobald man das Dossier aufschlägt." So beginnt der neue Roman des Nobelpreisträgers Patrick Modiano. Gemeint sind als erstes die Leerstellen im Leben der Noëlle Lefebvre, die den Ich-Erzähler über Jahrzehnte hinweg beschäftigen. Als...

Fang den Hasen
Medienprofile

Fang den Hasen

In ihrer Jugend waren Lejla und Sara beste Freundinnen - und das, obwohl sie grundverschieden sind: Lejla, das war die Aufmüpfige, Unangepasste, Unkonventionelle. Sara die Tochter aus gutem Hause, bürgerlich, angepasst. Zwölf Jahre haben sie sich nicht gesehen, Sara hat Bosnien verlassen und ist...

Die Telefonzelle am Ende der Welt
Medienprofile

Die Telefonzelle am Ende der Welt

Das größte bekannte japanische Seebeben ereignete sich 2011 vor der Sanriku-Küste im Nordosten. Von den rund 600.000 durch den Tsunami betroffenen Einwohnern wurden etwa 3,5% getötet. Ein Mann errichtete in der Nähe der Stadt Ötsuchi in seinem Garten eine Telefonzelle, die ein nicht angeschlossenes...

Zandschower Klinken
Medienprofile

Zandschower Klinken

Die Beziehung zu seiner Partnerin ist zu Ende, seine Hündin ist gestorben. Grund genug für Bengt Claasen, auszusteigen und ein neues Leben zu beginnen: Er legt das Hundehalsband auf das Armaturenbrett und beschließt, dort neu anzufangen, wo das Halsband herunterfällt - und landet in Zandschow, einem...

Sie haben mich nicht gekriegt
Medienprofile

Sie haben mich nicht gekriegt

Tina Modotti, aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen in Norditalien, entwickelt sich zur flammenden Kommunistin. Marie Rosenberg, Tochter einer assimilierten jüdischen Familie aus Fürth, träumt anfangs noch vom Ausbruch aus der für sie vorgesehenen Buchhändlerinnenlaufbahn. Doch je älter sie wird,...

99 Nächte in Logar
Medienprofile

99 Nächte in Logar

"Wenn eine Gruppe Männer zusammensaß, nippte einer an seinem Chai und erzählte seine Geschichte, und kaum erreichte er den Punkt, an dem er nicht weiter fortfahren konnte, den Teil der Geschichte, den ich vor allem hören wollte, nippte jemand anders an seinem Chai und begann seine eigene Geschichte,...

Wie alles begann und wer dabei umkam
Medienprofile

Wie alles begann und wer dabei umkam

Der Autor präsentiert einen Ich-Erzähler, der seine Autobiografie in der Todeszelle geschrieben hat. Dabei ordnet der Held, dessen Name nicht genannt wird, seine Autobiografie als Schelmenroman ein, der durchaus mit diversen erotischen Begebenheiten gespickt ist. Er beginnt mit seiner Kindheit im...

Ministerium der Träume
Medienprofile

Ministerium der Träume

Im Grundschulalter verlassen Nasrin und Nushin den Iran. Allein mit ihrer distanzierten und strengen Mutter landen sie im grauen Lübeck. Die Siedlung so trostlos wie die Menschen. Kaum volljährig zieht es die Schwestern nach Berlin. Der Vater, der die Familie aus Sorge vorgeschickt hat, kommt nie...

Freiflug
Medienprofile

Freiflug

Christine Drews erzählt die ergreifende Geschichte zweier Frauen in den siebziger Jahren, die der Drang nach Unabhängigkeit zusammenbringt. Die eine, Katarina Berner, Rechtsanwältin und Tochter aus reichem und konservativem Hause. Die andere, Rita Maiburg, versierte Pilotin, die darauf hofft, als...