Comic

Die Irrfahrten des Rufus Himmelstoß

Victor Himmelstoß sieht seinen Vater Rufus nach Jahrzehnten erst wieder, als dieser gestorben ist. Er versucht sich an einen für ihn nicht präsenten Vater zu erinnern und begibt sich damit auf die Suche nach sich selbst. Die beiden Die Irrfahrten des Rufus Himmelstoß Handlungen werden parallel erzählt. Die Geschichte des Rufus ist in schwarz-weiß gehalten und gibt das Lebensgefühl der 1970er Jahre wieder. Rufus ist Handelsvertreter für Markisen und kommt in der "besseren" Gesellschaft herum. Er fühlt sich in dem kleinbürgerlichen Milieu seiner Familie nicht wohl und will "mehr" sein. Sein Leben ist bestimmt von Alkohol, Kartenspielen, freier Liebe. Dies alles gipfelt in einem von ihm unter Alkoholeinfluss verursachtem Autounfall, bei dem drei Menschen sterben. Danach taucht er ab und lässt seine Familie im Stich. Victor konnte dies nie verarbeiten. Er gibt seinem Vater die Schuld, dass auch er mit seiner Familie nicht zurechtkommt und ihm alles zu "eng" ist. Dieser zweite Handlungsstrang ist lila unterlegt und hebt sich so von der Vatergeschichte ab. Das erleichtert die Orientierung, da oft zwischen beiden Strängen hin und her gewechselt wird. Rufus und Victor haben vieles gemeinsam, doch was ist Victor mit der "Vatermilch" mitgegeben worden und was nicht? Für was kann er seinen Vater verantwortlich machen und für was nicht? Es sind Fragen, die wohl einige umtreiben. Vielleicht nicht mit solchen Auswirkungen, aber trotzdem bleibt: welche Eigenarten und Verhaltensmuster sind vorbestimmt bzw. uns mit der Mutter- oder Vatermilch mitgegeben worden und für welche sind wir selbst verantwortlich. Insgesamt ist die Graphic Novel flott erzählt und berührt ein Thema, das für viele interessant ist.

Angela Hagen

Angela Hagen

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Irrfahrten des Rufus Himmelstoß

Die Irrfahrten des Rufus Himmelstoß

Uli Oesterle
Carlsen (2020)

Vatermilch ; Buch 1
125 Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 601109
ISBN 978-3-551-71158-8
9783551711588
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: