Comic

Das klügste Mädchen der Welt

Papa Glück, seine quirlige Tochter Josi und ein dreibeiniger Waschbär namens Rocco sind die Mitglieder der Familie Glück. Die Episoden beleuchten das Familienleben der drei auf mal lustige, mal traurige, immer aber kluge Art und Das klügste Mädchen der Welt Weise. Während Comicstrips wie "Inspiration" Papa Glücks Lebenssituation als Autor und den Umgang mit Schreibblockaden thematisiert, erfährt der Leser in "Mama", dass Mama Glück gestorben ist und wie Josi und ihr Vater alleine oder gemeinsam um sie trauern. Jede der in Schwarz-Weiß-Bildern erzählte Lebenssituation regt entweder zum Schmunzeln an oder hat Tiefgang. Dem Comiczeichner Flix gelingt trotz aller geschilderten Turbulenzen ein warmherziger Blick auf das Leben der Familie Glück. Trauerszenen um Mama Glück werden wunderbar leise eingeblendet. In Spielsituationen mit Josie kann Waschbär Rocco reden wie ein Mensch. Dass es sich bei dem Wachbären um ein imaginäres Familienmitglied handelt, entlarvt Flix darüber, dass er Rocco im Leben von Papa Glück gar nicht auftauchen lässt. Rocco verbleibt Papa Glück gegenüber im Inkognito-Modus. Für die Leser des Comics wirkt er hingegen genauso selbstverständlich und real wie für Josie. Ja, die gemeinsamen Streiche von Josie und Rocco stehen gewissermaßen in der Lausbuben-Tradition von Max und Moritz und sind insofern auch für Kinder lustig zu lesen. Alles in allem scheint mir eine Altersempfehlung, die sich am Kindergarten-Alter von Josie orientiert, unangebracht. Ein toller Band in der Glückskind-Comicreihe (zuletzt: BP/mp 18/434), den ich KÖB ab mittleren Beständen gerne empfehle.

Michaela Groß

Michaela Groß

rezensiert für den Borromäusverein.

Das klügste Mädchen der Welt

Das klügste Mädchen der Welt

Flix
Carlsen (2019)

Glückskind ; [2]
95 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 597952
ISBN 978-3-551-78387-5
9783551783875
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: