Comic

Dirk Gentlys holistische Detektei - 1. Schrödingers Katzenkiller

Den englischen Detektiv Dirk Gently, der an den Zusammenhang aller Dinge glaubt und in Wahrheit Svlad Cyelli heißt, verschlägt es nach San Diego. Bei seiner Ankunft gerät er durch Zufall in den Besitz einer Tasche voller Mordwerkzeuge, Dirk Gentlys holistische Detektei - 1. Schrödingers Katzenkiller die einem psychopathischen Ehepaar gehört. Während das skrupellose Duo auf den Spuren legendärer Serienkiller ihr verräterisches Eigentum zurückzuholen versucht, wüten im Naturkundemuseum zwei wiedererwachte Mumien, die menschliche Lebensenergie aussaugen. Eher zufällig rekrutiert Dirk neue Mitarbeiter wie Computernerd Hamisch oder das in der Gastronomie tätige Pärchen Susan und Tonya. Frei nach Douglas Adams ungewöhnlichem Ermittler versetzt die Comic-Neuauflage den verjüngten Ermittler nach Amerika. Ohne die verwickelte Konstruktion der Romane anzustreben, zielt die Neuauflage auf deren verqueren, schwarzen Humor ab und verweist mittels zahlreicher Zitate auf das literarische Vorbild. Während die später entstandene US-TV-Serie nach zwei Staffeln eingestellt wurde, liegen von der skurrilen Comicreihe in ansprechender Grafik inzwischen fünf Bände vor. Das abgeschlossene erste Album enthält die ersten fünf Hefte.

Gregor Ries

Gregor Ries

rezensiert für den Borromäusverein.

Dirk Gentlys holistische Detektei - 1. Schrödingers Katzenkiller

Dirk Gentlys holistische Detektei - 1. Schrödingers Katzenkiller

Chris Ryall. Zeichn.: Tony Akins ...
Panini Comics (2017)

Dirk Gentlys holistische Detektei ; 1
113 S. : überw. Ill. (farb.)
kt.

MedienNr.: 592074
ISBN 978-3-7416-0444-7
9783741604447
ca. 16,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: