Comic

ReLife - 1

Mit 27 hat Arata Kaizaki noch nichts erreicht. Als arbeitsloser Akademiker ohne Geld fühlt er sich als Versager. So ist er gerne bereit, sich auf ein Experiment einzulassen. Ryo Yoake vom Testprogramm ReLife versetzt ihn zehn Jahre ReLife - 1 zurück an die High School, um ihm einen Neustart zu ermöglichen. Neben den alltäglichen Problemen eines High School -Schülers begegnet Kaizaki auch der faszinierenden Hishiro. Kaizaki verliebt sich in das Mädchen, hat aber Skrupel ihr näherzukommen, weil er eigentlich zehn Jahre älter ist als sie und nach einem Jahr wieder in sein altes Leben zurückkehren wird. Die Story ist vielschichtig. Vordergründig geht es um eine Romanze, aber auch die Arbeitsmarktsituation in Japan, das fehlende Verantwortungsbewusstsein oder psychische Traumata werden thematisiert, ohne jedoch oberflächliche Antworten zu liefern. Diese Mangareihe basiert auf einer erfolgreichen japanischen Webmangaserie, die auch mit deutschen Untertiteln läuft, und wird bei entsprechender Nachfrage sicher ihr Publikum finden.

Ursula Reich

Ursula Reich

rezensiert für den Borromäusverein.

ReLife - 1

ReLife - 1

YayoiSo ; aus dem Japanischen von Sakura Ilgert
Tokyopop (2019)

ReLife ; 1
177 Seiten : farbig
kt.

MedienNr.: 598999
ISBN 978-3-8420-5512-4
9783842055124
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: