Comic

Wundervolle Sommer - 1. Ab in den Süden!

Pierre Faldérault lebt mit seiner sechsköpfigen Familie in Brüssel. Der mäßig erfolgreiche Comiczeichner muss noch eine Auftragsarbeit fertigstellen, ehe im Sommer 1973 die schon überfällige Fahrt mit seiner Familie in einem Wundervolle Sommer - 1. Ab in den Süden! alten R4 zum Zelturlaub im sonnigen Südfrankreich starten kann. Unter der Oberfläche einer sehr munteren, von üblichen Geschwisterkonflikten geprägten, aber insgesamt glücklichen Familie werden manche Konflikte sichtbar: Pierres Frau hadert mit ihrer Arbeit und ist unzufrieden mit ihrem Lebensschicksal, die Ehe steckt zudem in einer tiefen Krise. Doch durch unerwartete Ereignisse während des Sommers findet das Paar am Ende auf neue Weise wieder zusammen. - Eine aus der Rückschau erzählte, recht alltägliche Geschichte, gewürzt mit einiger Situationskomik. Manche älteren Leserinnen und Leser werden hier sicher an ihre eigene Familiengeschichte anknüpfen können. Die zeichnerische Umsetzung ist stimmig und jedes Mitglied der Familie ist dem Betrachter auf je eigene Weise sympathisch. In etwas ausgebauteren Comic-Beständen gut möglich.

Siegfried Schmidt

Siegfried Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

Wundervolle Sommer - 1. Ab in den Süden!

Wundervolle Sommer - 1. Ab in den Süden!

Szenario: Zidrou. Zeichn.: Jordi Lafebre
Salleck Publications (2017)

Wundervolle Sommer ; 1
56 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 592723
ISBN 978-3-89908-633-1
9783899086331
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: