Comic

Der Wolf

Die Auswirkungen der Rückkehr der Wölfe in die Französischen Alpen spüren die Schäfer dort sofort. Gaspard erschießt eine Wölfin, da sie seine Schafe reißt. Das Wolfsjunge bleibt zurück. Schäfer und Wolf begegnen sich immer Der Wolf wieder in den Bergen, und mit den Jahren entwickelt sich ein Kampf zwischen ihnen, den beide verbissen und stur zu gewinnen versuchen. Und doch unterstützen sie sich letztendlich in Notsituationen. Bis bei dem Schäfer ein Umdenken einsetzt. Die Bilder, die die Kargheit, Unwirklichkeit und Härte des Winters in den Alpen deutlich machen, erzählen gekonnt mit relativ wenig Text und in wenigen Gesprächen die Geschichte. Da sich der Großteil der Handlung im Winter und in den Bergen abspielt, beherrschen Blautöne mit Schwarz und Weiß die Szenen. Der nachgesellte Text von Baptiste Morizot erläutert die Herangehensweise an die Erzählung und die Konflikte im Leben zwischen Wolf und Mensch im Allgemeinen und der Schäfer im Besonderen. Die Herausforderungen werden gezeigt und Lösungsansätze besprochen.

Angela Hagen

Angela Hagen

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Wolf

Der Wolf

Rochette ; aus dem Französischen von Anja Kootz
Knesebeck

102 Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 600743
ISBN 978-3-95728-378-8
9783957283788
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: