Teufelskrone

Rezension

Teufelskrone

Der junge Yvain of Waringham, Sohn eines eher unbedeutenden Barons in Kent, kommt als (...)

Eine Geschichte des Windes

Rezension

Eine Geschichte des Windes

Mit einer Karavelle in unbekannte Weltgegenden segeln, mit wilden Gesellen Abenteuer (...)

Washington Black

Rezension

Washington Black

Der kleine George Washington Black schuftet auf einer Zuckerrohrplantage unter gnadenlosen (...)

Vespasian

Rezension

Vespasian

Vespasian wächst mit seinem älteren Bruder auf einem Gutshof auf. Seine Eltern erhoffen (...)

Die Frau in der Themse

Rezension

Die Frau in der Themse

William Pinkerton, der Sohn des legendären Detektei-Gründers Allen Pinkerton, ist (...)

Die Wege der Liebe

Rezension

Die Wege der Liebe

Ricarda Thomasius kehrt, voller positiver Erwartung und Freude auf Ihre Familie, mit ihrem (...)

Wo der Tag beginnt

Rezension

Wo der Tag beginnt

Die Archäologin Sophie untersucht Baumzeichungen, die das Volk der Moriori auf einer Insel (...)

Der Spion des Königs

Rezension

Der Spion des Königs

Richard Faversham ist Porträtmaler und hat sein Handwerk bei dem berühmten Maler van Dyck (...)

Eine Familie in Deutschland - Zeit zu hoffen, Zeit zu leben 1933 - 1939

Rezension

Eine Familie in Deutschland - Zeit zu hoffen, Zeit zu leben 1933 - 1939

Seit Generationen betreibt die Familie Ising eine Zuckerfabrik in Fallersleben im (...)

Die Tagesordnung

Rezension

Die Tagesordnung

Auf der "Tagesordnung" des Treffens von deutschen Unternehmern mit dem Führungspersonal (...)

Aus dem Licht

Rezension

Aus dem Licht

Valéry Barre, der am Ende des vorletzten Jahrhunderts ein Aufnahmegerät für bewegte Bilder (...)

Commissaire Le Floch und das Gift der Liebe

Rezension

Commissaire Le Floch und das Gift der Liebe

Paris, 1774. Commissaire Nicolas Le Floch ist verliebt in Madame Julie de Lastérieux. Als (...)

Das schwarze Feuer von Byzanz

Rezension

Das schwarze Feuer von Byzanz

Ende des 16. Jh. steht England vor einem erneuten Krieg mit Spanien. Um dafür gerüstet zu (...)

Als die Tage ihr Licht verloren

Rezension

Als die Tage ihr Licht verloren

Stephanie von Hayek nähert sich in ihrem Roman einem dunklen Kapitel des (...)

Einige aber doch

Rezension

Einige aber doch

Sabine Friedrich, die sich in ihrem Roman "Wer wir sind" (BP/mp 13/93) dem deutschen (...)

Der dunkle Bote

Rezension

Der dunkle Bote

Wien 1920. Der Glanz der ehemaligen Weltmetropole ist Vergangenheit, die Stadt leidet (...)