Der Spion des Königs

Richard Faversham ist Porträtmaler und hat sein Handwerk bei dem berühmten Maler van Dyck gelernt. Doch Faversham geht noch einer anderen Beschäftigung nach: Er ist Spion im Dienst von König Charles I. Faversham soll den von Cromwell Der Spion des Königs unterstützten aufsässigen Moorbewohnern am Great Ouse auf den Zahn fühlen. Dabei trifft er auf Lord Coveneys Tochter Vivian. Sie ist auf der Suche nach dem Mörder ihres Bruders Jamie. Mehr und mehr erkennt Faversham, dass er auf der falschen Seite steht, zumal bald klar wird, dass Montjoy hinter dem Mord an Vivians Bruder steckt. - Ein historischer Roman, dem es an vielen Stellen gelingt, die Regentschaft König Charles I. und das Jahr 1639 lebendig werden zu lassen. Die Figuren sind jedoch einfach skizziert und überwiegend statisch angelegt. Die unterschiedlichen Handlungsstränge sind übersichtlich aufbereitet und gut nachvollziehbar. Auch der konventionelle Erzählstil macht das Buch zu einer einfachen Lektüre.

Walter Brunhuber

Walter Brunhuber

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Spion des Königs

Der Spion des Königs

Magnus Forster
Bastei Lübbe (2019)

Bastei Lübbe Taschenbuch ; 17816
411 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 597908
ISBN 978-3-404-17816-2
9783404178162
ca. 11,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.