Teufelskrone

Der junge Yvain of Waringham, Sohn eines eher unbedeutenden Barons in Kent, kommt als Knappe an den Hof von Prinz John, Bruder von König Richard Löwenherz, der bei der Rückkehr vom dritten Kreuzzug von Leopold von Österreich gefangen Teufelskrone genommen wurde. Yvain wurde vom König ob seines Pferdeverstandes eigentlich geschätzt, aber Johns wankelmütiges Naturell macht es für sein Umfeld schwierig. Yvain und seine Freunde bei Hofe machen sowohl in Friedens- als auch Kriegszeiten schwierige Zeiten durch. Für Yvain wird es besonders heikel, wird er doch unfreiwillig Zeuge, als der König seinen Neffen Artur ermordet, der auch Ambitionen auf den Thron hegte. Doch der Treueschwur bindet die Waringhams auf Gedeih und Verderben an König John. Die Kriege in Frankreich sind ein durchgängiges Leiden für England, das dafür immer neue Ressourcen an Menschen und Geld aufbringen muss. Das führt irgendwann dazu, dass der Adel aufbegehrt und sich gegen den König stellt. - Die Autorin hat in diesem sechsten Band der Reihe den Zeitraum von 1193 bis 1216 abgedeckt, also vor den Zeiten der bereits vorliegenden Romane. Das altbekannte Muster - ein nicht so bedeutendes fiktives Adelsgeschlecht ist im Geschehen des Hofes eingebunden - ist wie immer bei Gablé wieder überaus gelungen dargestellt. Detailreich, spannend, immer wieder witzige Dialoge und Szenen machen die Lektüre interessant und auch vergnüglich. Was auffällt: Die Schilderungen der Kämpfe, der Folterungen sind drastischer ausgefallen, die Bettszenen kommen deutlicher und öfter vor als in ihren anderen Büchern. Personenverzeichnis und Übersicht über das Königshaus helfen bei der Zuordnung der zahlreichen Protagonisten. Insgesamt ist das voluminöse Werk beeindruckend und wird sicher wieder unzählige Leser begeistern.

Erwin Wieser

Erwin Wieser

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Teufelskrone

Teufelskrone

Rebecca Gablé
Lübbe Ehrenwirth (2019)

925 Seiten : Illustrationen, Karten
fest geb.

MedienNr.: 926398
ISBN 978-3-7857-2660-0
9783785726600
ca. 28,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.