Eine Geschichte des Windes

Mit einer Karavelle in unbekannte Weltgegenden segeln, mit wilden Gesellen Abenteuer bestehen und den Kitzel von Untergang und Tod zu suchen, dazu lädt Raoul Schrott mit seinem neuen Roman ein. Thema ist nichts Geringeres als die Eine Geschichte des Windes erste Weltumseglung Anfang des 16. Jh. Um das Geschehen authentischer erscheinen zu lassen, schreibt er in einer Sprache, die leicht an die Zeit Luthers angelehnt ist, und zeigt beachtliche Kenntnis in der damaligen Nautik. Groß ist die Anteilnahme des Lesers, wenn ein junger Landsmann, ein gewisser Hannes aus Aachen, Magellan auf der ersten Weltumseglung begleiten darf. Als tüchtiger Kanonier hat er dabei eine wichtige Aufgabe. Dieser schreibt seine Erlebnisse auf, an die der Erzähler am Jahreswechsel 2017/18 auf einer Insel im Pazifik gelangt sein will. Die Nöte der Schiffsleute mit den Winden, mit Hunger, Krankheiten und den Begegnungen mit ganz fremden Menschen auf den vielen Inseln und gefährlichen Ufern, aber auch Rivalität und Meuterei, Betrug um den verdienten Lohn und natürlich die Faszination des weiblichen Geschlechts, all das wird aus dem Blickwinkel eines eher einfachen Teilnehmers an drei Weltumseglungen in der Ich-Form erzählt. Gelegentlich blendet sich der Erzähler aus der Gegenwart ein, bestreitet das Schlusskapitel sogar ganz. Denn der Held Hannes aus Aachen hat die dritte Weltumseglung nicht beenden können, er wurde nämlich Opfer von Menschenfressern. Der vielseitig tätige Schriftsteller Raoul Schrott schafft mit einer alten portugiesischen Weltkarte als Vorsatzblatt die nötige Einstimmung; die geschilderten Schiffsrouten auf modernen Karten nachzuverfolgen ist dann ein Abenteuer für sich.

Bernhard Grabmeyer

Bernhard Grabmeyer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Eine Geschichte des Windes

Eine Geschichte des Windes

Raoul Schrott
Carl Hanser Verlag (2019)

120 Seiten : Illustrationen, Karten
fest geb.

MedienNr.: 598828
ISBN 978-3-446-26380-2
9783446263802
ca. 26,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.