Herz aus Stein

Im vierten Band des Roman-Epos zur Regierungszeit des Staufers Friedrich Barbaraossa stehen er selbst und seine Ehe mit Beatrix von Burgund auf der einen Seite, auf der anderen sind es Intrigen und Aufstände der Fürsten des Reichs, Herz aus Stein die eine Bevorzugung Heinrichs des Löwen, Herzog von Sachsen und Bayern, behaupten und ihn, wo es geht, bekämpfen. Als besonders skrupellos wird seine Verlegung der Brücke (samt Zollstation) vom Freisingischen Föhring nach München herausgestellt. Handelt der Kaiser weitgehend in Italien, wo er die sich untereinander befehdenden Stadtstaaten durch mehrere Feldzüge unter Kontrolle bringt, spielt sich das weitere Geschehen im Norden und Osten Deutschlands ab. Eine zentrale Rolle kommt dabei den Wettinern (Meißen) und Askaniern (Brandenburg) zu. Der Roman beginnt mit dem Blutfest von Roskilde in Dänemark, auf dem Sven Garthe einen seiner Mitkönige ermordete. Er endet mit dem Tod von Rainald von Dassel, dem Reichskanzler und Erzbischof von Köln. - Wie die Autorin in ihrem Nachwort selbst schreibt, musste sie aus der Fülle der historisch belegten Ereignisse auswählen. Den Schwerpunkt im heute sächsischen Raum nutzt sie dabei für eine Verbindung zu ihren früheren Romanen, die die Besiedlung und Entwicklung des Freiberger Raums zum Gegenstand haben. Da die meisten Szenen in den allerhöchsten Kreisen des Reiches spielen, tragen die Hauptfiguren hochrangige Adelstitel und recht gleich klingende Vornamen, so dass ab und an ein Blick in die ausführlichen Stammtafeln am Ende des Buches guttut. Emotional ansprechender sind Eberts frühere Bücher, weil sie aus der Perspektive der niederen Stände geschrieben sind. Trotzdem ist der Barbarossa-Zyklus für viele Büchereien zu empfehlen, spiegelt er doch eine Epoche wider, in der das heutige Deutschland Gestalt annimmt.

Pauline Lindner

Pauline Lindner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Herz aus Stein

Herz aus Stein

Sabine Ebert
Knaur (2019)

Schwert und Krone ; [4]
523 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 599844
ISBN 978-3-426-22662-9
9783426226629
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.