Historisches

Krone des Himmels

Nach der Schlacht bei Hattin im Jahr 1187 fiel das Heilige Land zu großen Teilen wieder an die Sarazenen. 1189 macht sich Kaiser Friedrich I. Barbarossa mit seinem Heer auf dem Landweg auf Richtung Süden. Den Kämpfern und Pilgern Krone des Himmels wurde die Vergebung aller Sünden versprochen, wenn sie Jerusalem erreichen. Aveline ist eine junge Frau, die, von einem Ritter vergewaltigt, das dann geborene Kind ausgesetzt hat. Nun ist sie im Tross von Kaiser Friedrich und hofft auf Vergebung im Heiligen Land. Bennet, ein angelsächsischer Bogenschütze, bringt Aveline das Schießen bei. In Frankreich macht sich Étienne, dritter Sohn eines Adeligen, der ob seines verkrüppelten Fußes von Vater und Geschwistern eigentlich nur tot gesehen werden möchte, auf dem Weg nach Süden. Im Sommer 1189 beginnt die Belagerung der Hafenstadt Akkon. Hier treffen Aveline und Étienne aufeinander. Aveline ist seit dem Tod Bennets mit dessen Männerkleidern unterwegs. Unter den französischen Rittern ist auch Coltaire de Greville, der Aveline seinerzeit vergewaltigt hatte und der sie trotz ihrer Verkleidung wiedererkennt ... - Eine opulente Geschichte mit genau recherchierten Fakten. Die historischen Ereignisse werden zuverlässig wiedergegeben. Wo die tatsächlichen Ereignisse nicht gesichert oder nur andeutungsweise bekannt sind, werden die Geschehnisse von der Autorin gekonnt fiktiv gefüllt und ausgeschmückt. Zeitweilig erinnert die Geschichte an die historischen Darstellungen von Rebecca Gablé oder Edward Rutherfurd. Gelegentlich ist manches sehr pathetisch, aber insgesamt ist das Buch packend, informativ und sehr gut unterhaltend. Personenverzeichnis, Glossar und eine Übersicht alter Ortsnamen helfen bei der Zu- und Einordnung. Für alle Büchereien bestens geeignet.

Erwin Wieser

Erwin Wieser

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Krone des Himmels

Krone des Himmels

Juliane Stadler
Piper (2021)

700 Seiten : Karten
fest geb.

MedienNr.: 981237
ISBN 978-3-492-07054-6
9783492070546
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: