Wie du mir

Dana Díaz versucht sich in Austin, Texas, als Stand Up Comedian. Dabei ist sie nur mäßig erfolgreich und hat darüber hinaus in einer männerdominierten Branche auch mit sexuellen Anzüglichkeiten und Übergriffen zu kämpfen. Nach Wie du mir einem schwierigen Auftritt in einem Wettbewerb, der sie emotional sehr aufwühlt, schließt sie Freundschaft mit Amanda, mit der sie - wie es auf den ersten Blick scheint - ein ähnliches Schicksal teilt. Durch vergleichbare Erfahrungen in der Vergangenheit mit sexuell übergriffigen Männern zieht Amanda Dana in ihren Bann und beginnt, sich an einem von Danas Peinigern zu rächen. Dafür erwartet sie jedoch eine Gegenleistung, die Dana nach erstem Zögern, auch erbringt. Damit beginnt ein teuflischer Kreis, aus dem Dana nicht mehr entkommt. - Ein spannender Thriller, mit unerwarteten Wendungen, und einer Antiheldin als Protagonistin, für die der Leser anfangs Sympathien hat, die er im weiteren Verlauf der Erzählung jedoch in Frage stellt. Dabei kommt es zu einem Wechsel aus Mitgefühl auf der einen Seite, aber auch ein wachsendes Unrechtsgefühl auf der anderen Seite. (Übers.: Astrid Arz)

Veronika Tkatschenko

Veronika Tkatschenko

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wie du mir

Wie du mir

Amy Gentry
Bertelsmann (2019)

410 S.
kt.

MedienNr.: 912356
ISBN 978-3-570-10371-5
9783570103715
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.