Spannung

Lockvogel

Der Freund der Schauspielschülerin Toni hat sich mit ihrem Geld und Schmuck davongemacht. Privatdetektiv Edgar Brehm ist gesundheitlich und finanziell angeschlagen. Sibylle Steiner, Gattin eines Regisseurs, hat Geld und braucht einen Lockvogel Privatdetektiv, der wegen Übergriffigkeit ermitteln soll. Als Brehm und Toni sich auf gegenseitige Unterstützung geeinigt haben, kommen die Ermittlungen ins Rollen. Ein anonymes Tagebuch und ein untergeschobenes Drehbuch komplizieren den Fall. - Nach Prammers Krimireihe um Carlotta Fiore ein neuer Ansatz; weniger Hochspannung, dafür viel hintergründiger Humor, aktuelle Themen wie #MeToo, lebendige Charaktere mit sehr eigenen Lebensgeschichten und Verwicklungen und große Lust am Erzählen. Unbedingt lesen!

Susanne Körber

Susanne Körber

rezensiert für den Borromäusverein.

Lockvogel

Lockvogel

Theresa Prammer
Haymonverlag (2021)

373 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 603788
ISBN 978-3-7099-8103-0
9783709981030
ca. 24,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: