Spannung

Unter dem Sturm

1994 bricht ein Brand aus in einem Haus einer ländlichen schwedischen Region. Lisa Markström wird tot aufgefunden. Die Polizei verdächtigt wegen Fingerspuren ihren Freund Edvard. Doch der bestreitet das. Dennoch wird er aufgrund Unter dem Sturm der Indizien verurteilt. Die Familie seines achtjährigen Neffen Isak leidet unter dem gesellschaftlichen Druck; der ermittelnde Polizist hat Zweifel an der Beweiskette. Zehn Jahre später muss er eine Einbruchsserie quer durch die Region aufklären. Eine Zeitlücke und ähnliche Tatmuster machen ihn stutzig. Er geht dem nach; doch die Einbrecher haben ein wasserfestes Alibi. Der heranwachsende Isak stürzt bei einem verheerenden Sturm in einen Brunnen und wird von einem Ortsansässigen herausgezogen. Nochmals zehn Jahre später: Der Polizist hat seinen Dienst quittiert; Isak hat sich mehr oder weniger gut durchs Leben geschlagen. Da verschwindet er plötzlich und wird nach Tagen verletzt aufgefunden. Der Ex-Polizist entdeckt eine Verbindung zur Brunnenrettung, aber auch zu dem Mord mit anschließendem Brand... - Im Mittelpunkt des Romangeschehens steht Vidar Jörgensson, wie ihn der Fall über Jahre nicht loslässt. Der zweite Schwerpunkt ist das Leben Isaks, eine Art Self-fulfilling Prophecy, denn er glaubt, er habe die der Familie nachgesagten schlechten Eigenschaften, vor allem Jähzorn, von Onkel und Großvater geerbt. Trotz des Untertitels Kriminalroman entspricht das Buch nur bedingt den Erwartungen an dieses Genre. Nicht die Tataufklärung prägt es, sondern die Auswirkungen eines Verbrechens auf die unmittelbar Beteiligten, aber auch auf die ganze regionale Gemeinschaft. Damit geht es weit über das Anliegen gängiger Krimis hinaus.

Pauline Lindner

Pauline Lindner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Unter dem Sturm

Unter dem Sturm

Christoffer Carlsson ; aus dem Schwedischen von Susanne Dahmann
Rowohlt Hundert Augen (2021)

462 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 974590
ISBN 978-3-498-00160-5
9783498001605
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: