Spannung

Verdammte Liebe Amsterdam

Der Hamburger Schorsch Köster betreibt auf dem Kiez ein Restaurant. Seine Mitarbeiter haben teilweise eine kriminelle Vergangenheit und danken ihm seine Bereitschaft, sie trotzdem einzustellen. Als er durch einen Anruf der Polizei Verdammte Liebe Amsterdam erfährt, dass sein Bruder Mike auf einem Autobahnrastplatz erschlagen und ausgeraubt aufgefunden wurde, macht er sich auf die Suche, findet bald heraus, dass Mike als Privatdetektiv gearbeitet hat und zuletzt in Amsterdam auf der Suche nach einer fünfzehnjährigen Ausreißerin war. - Der Autor ist vor Jahren mit seiner legendären Kiez-Trilogie einem breiteren Publikum bekannt geworden. Dieser jetzt erschienene Krimi ist in Stil und Erzählweise nicht viel anders als die früheren Geschichten. Es geht um fatale Familiengeschichten, hier hauptsächlich um die Brüder Mike und Schorsch Köster, die als Kinder den Tod der geliebten Mutter nie so recht verkraftet haben. Auch alle sonstigen zumeist glaubwürdigen Protagonisten haben eine komplizierte Vita - Täuschungen, Versuchungen, Betrug, Gier, Verstrickungen, auch gelegentliche Abscheulichkeiten. Manche Erzählstränge werden, wie schon in früheren Geschichten, nicht zu Ende erzählt. Temporeiche Dialoge und Handlungen ziehen sich durch die ganze kurze, leicht lesbare Geschichte. Passender Lesestoff für Freunde der fulminanten, rasanten, spannenden Kriminalliteratur.

Erwin Wieser

Erwin Wieser

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Verdammte Liebe Amsterdam

Verdammte Liebe Amsterdam

Frank Göhre
CulturBooks Verlag (2020)

158 Seiten
kt.

MedienNr.: 947559
ISBN 978-3-95988-147-0
9783959881470
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: