Belletristik Übersicht

Belletristik - alle Titel

Ergebnisse 1 - 25 von 73
Besser
Medienprofile

Besser

Die Wiener Künstlerin Antonia Pollack lebt ein Leben, von dem sie als Teenager geträumt hat. Sie ist mit einem reichen Mann verheiratet, hat zwei Kinder, ist unabhängig - eigentlich könnte sie rundum glücklich sein. Aber dann wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt und kommt in Situationen, die...

Aus der Zeit fallen
Medienprofile

Aus der Zeit fallen

Der Verlust eines Kindes trifft die Eltern sehr hart. Der vielfach ausgezeichnete israelische Schriftsteller hat seinen Sohn Uri 2006 im Krieg verloren. Seine Erfahrungen spiegeln sich im Zwiegespräch eines älteren Ehepaares, das eine Art Standortbestimmung im Dialog mit dem toten Sohn sucht. Eine...

Miss Bohemia
Medienprofile

Miss Bohemia

Lukas Moscowicz hat sich in ein kleines Haus an der Küste Floridas zurückgezogen, um ungestört an seinem neuen Buch schreiben zu können. Weihnachten 2010 überraschen ihn hier Philipp Bach, ein früherer Freund, und dessen Geliebte Tara. Bach hatte in seiner Schriftstellerkarriere nur einen einzigen...

Die Nöte des wahren Polizisten
Medienprofile

Die Nöte des wahren Polizisten

Wer von dem durch den Kultroman "2666" (BP/mp 10/412) bekannt gewordenen chilenisch-spanischen Autor (1953-2003) einen Roman traditioneller Machart mit einer stringenten Handlungsentwicklung und einem kalkulierten Spannungsaufbau erwartet, wird von diesem aus dem Nachlass Bolanos rekonstruierten...

Wünsche
Medienprofile

Wünsche

Der melancholisch-lebenskluge Roman der 1959 in Schwelm (Westfalen) geborenen Autorin und Theaterregisseurin schildert das nicht sonderlich spektakuläre Schicksal von fünf Personen in einer deutschen Kleinstadt. Die attraktive Vera Conrad träumt immer noch von einer Karriere als Filmschauspielerin....

Der Henker von Paris
Medienprofile

Der Henker von Paris

Im Zentrum des historisch zuverlässigen, packend erzählten Romans des Schweizer Autors steht Charles-Henri Sanson (1739-1806), der sein Amt vor und während der Französischen Revolution ausübte, und damit in einer Epoche, in der mit der Erfindung der Guillotine ein erster Schritt zur massenhaften,...

Die Bogenschützin
Medienprofile

Die Bogenschützin

Während eines Kampfes um die väterliche Burg wird die kleine Hedwig von ihrer Familie getrennt. Der geächtete Richard von Restorf nimmt das Mädchen in seiner Waldhütte auf und lehrt sie die hohe Kunst des Bogenschießens. Nach Richards Tod macht sich Hedwig auf die gefährliche Suche nach ihrer...

Der Weg des Falken
Medienprofile

Der Weg des Falken

Der 1933 in Indien geborene Autor schildert in diesem schmalen, ausgesprochen farbigen und in Asien erfolgreichen Roman einige markante Episoden aus dem Lebensweg eines früh verwaisten Jungen. Geboren kurz vor der Mitte des 20. Jh. in der unwirtlichen Steppe Belutschistans, "in der sich die Grenzen...

Der Schrecken verliert sich vor Ort
Medienprofile

Der Schrecken verliert sich vor Ort

"Schau, Lena ...", abrupt, ohne Vorankündigung zeigt Heiner auf ein mit "hellem Sand gefülltes Senfglas", das er in seiner Bücherwand aufbewahrt. Kann Lena, Diplomdolmetscherin, Mitte 30, auf Dauer mit einem Mann zusammenleben, der die Überreste von KZ-Opfern in seinem Wohnzimmer aufbewahrt? Wenn...

Das Haus in der Dorotheenstraße
Medienprofile

Das Haus in der Dorotheenstraße

Hartmut Lange aus Berlin (*1937) stellt gern Menschen in den Mittelpunkt seiner zahlreichen Erzählungen, die durch ihre seelischen Eigenarten und verdrehten Ansichten auffallen. So stehen in dieser Novellensammlung fünf Figuren - aus dem Südwesten Berlins rund um den Teltowkanal herum - im...

Ginster
Medienprofile

Ginster

Der sehr vielseitige deutsch-jüdische Intellektuelle (1989-1966), der ohne Zweifel in erster Linie als Soziologe, Kulturphilosoph, Filmkritiker und Journalist bekannt geworden ist, hat auch zwei autobiografisch geprägte Romane verfasst, von denen der 1928 zunächst anonym erschienene Erstling das...

Die Wolfsgrube
Medienprofile

Die Wolfsgrube

Nach langer Zeit treffen sich in den 1950er Jahren sechs Schulfreunde zu einem gemeinsamen Wochenende in einem ungarischen Dorf. Während eines "Mörder und Detektiv"-Spiels kommt es tatsächlich zu einem Mord. Die Ermittlungen führt einer der Freunde, ein Offizier der Spionageabwehr. - Der Autor der...

Hotel Van Gogh
Medienprofile

Hotel Van Gogh

Die Auberge Ravou in Auvers verbindet zwei Handlungsstränge. Der eine spielt in den letzten Lebensstunden des großen Malers Van Gogh und beleuchtet das Verhältnis der Brüder Theo und Vincent untereinander, aber auch die Reaktionen von Johanna, Theos Frau. Der zweite Strang spielt in der Gegenwart....

Die Hetzjagd
Medienprofile

Die Hetzjagd

Das in der Gegenwart spielende Buch beginnt mit einer actiongeladenen Szene und zeichnet so von Anfang an das Bild von einem wehrhaften, mit allen Wassern gewaschenen Druiden, der allerdings auch sehr deutlich seine Grenzen kennt. Der über 2000 Jahre alte Atticus wird in diesem ersten Band der...

Bevor alles verschwindet
Medienprofile

Bevor alles verschwindet

Die Bewohner eines kleinen Dorfes leben idyllisch abgelegen in einer bizarren Welt. Dieses paradiesische Leben wird plötzlich gestört, als Fremde kommen und das Dorf vermessen: Für einen Freizeitpark soll hier ein Stausee entstehen, die Bewohner müssen umgesiedelt werden. Nun müssen alle...

Und dann kam Paulette
Medienprofile

Und dann kam Paulette

Der Witwer Ferdinand, der einsam auf einem kleinen Hof in Frankreich lebt, nimmt nach vielen Jahren Kontakt zu seiner ebenfalls allein lebenden Nachbarin Marceline auf, um ihr bei größeren Schäden am Haus zu helfen. Aus der Notlage heraus bietet er ihr an, doch die Zeit der Reparatur auf seinem Hof...

Das Unikat
Medienprofile

Das Unikat

Simon Haydeck ist ein genialer und ehrgeiziger junger Gentechnologe. Als ihm der superreiche Amerikaner Greyson das Angebot macht, für ihn auf nicht ganz legale Weise zu arbeiten, zögert er nicht lange. Doch was er dann erfährt, macht ihn sprachlos: Greyson und sein Wissenschaftlerteam verdienen...

Die Fabeln von der Begegnung
Medienprofile

Die Fabeln von der Begegnung

Botho Strauß ist der Entdecker des Mystischen im Alltag. Seit seinem programmatischen Band "Paare, Passanten" (1981) pflegt er seine Figuren auf die Reise ins Unbekannte zu schicken, das außen und innen sein kann, und setzt sie, so nennt er es etwas abgehoben, den "Mysterien des Unerheblichen" aus....

Verdecktes Gelände
Medienprofile

Verdecktes Gelände

Der 1972 in München geborene Nico Bleutge hat sich bereits mit den Lyrikbänden "klare konturen" (2006) und "fallstreifen" (2008) einen Namen in der literarischen Welt gemacht. Der neue Band trägt den Titel "verdecktes gelände". Auch das ist ein poetisches Programm: Was sehen wir von den Dingen, wenn...

Nilowsky
Medienprofile

Nilowsky

Der emotional berührende Roman des Regisseurs und Schriftstellers Torsten Schulz könnte als Filmvorlage dienen. Im Mittelpunkt stehen mit Markus Bäcker, Carola Worgitzke und Reiner Nilowsky drei 13- bis 17-jährige Jugendliche, die sich 1975 in einer bei Ostberlin gelegenen Siedlung kennenlernen. Die...

Bevor du stirbst
Medienprofile

Bevor du stirbst

Siri Bergman lebt mit Markus und ihrem kleinen Sohn Erik in ihrem Haus, fünf Jahre nach dem Tod ihres Mannes. Trotz des Familienglücks lässt sie die Frage nicht los, weshalb ihr Mann Stefan Selbstmord begangen haben könnte, der wie ein Tauchunfall aussah. Einige Kartons auf dem Dachboden mit...

Die Himmelsmalerin
Medienprofile

Die Himmelsmalerin

Esslingen, 1326. Lena ist das einzige Kind des verwitweten Glasmalers Heinrich Luginsland. Da der Vater schon alt und sehbehindert ist, hilft sie ihm in seiner Werkstatt, obwohl es Frauen nicht gestattet war, ein Handwerk auszuüben. Der Vater möchte sie mit Marx Anstetter verheiraten, der einen...

Die Liebe ist eine Insel
Medienprofile

Die Liebe ist eine Insel

Als sich in Avignon Frankreichs Schauspieler sammeln, um gegen die staatlichen Kürzungen für Theater zu protestieren, kommt auch die aus Avignon stammende berühmte Jogar. Nie hat sie den Besitzer des alten Théâtre de Chien Fou, Odon Schnadel, vergessen, den sie immer noch liebt. Auch für Odon ist...

Esti
Medienprofile

Esti

Kornél Esti ist eine legendäre Figur aus dem Werk des 1936 verstorbenen ungarischen Autors Dezsö Kosztolányi. Er gilt, so der Klappentext des vorliegenden Bandes, als erster moderner Romanheld der ungarischen Literatur. Sein Fortleben ist mit Péter Esterházys Roman, der nach Esti benannt ist,...

Frösche
Medienprofile

Frösche

Der Roman erzählt auf unterschiedlichen Ebenen das Leben von Gugu, Hebamme und Frauenärztin, systemtreu und der Partei ergeben. Zunächst kämpft sie gegen die ungelernten Frauen auf dem Land, die als Geburtshelferinnen den Tod zahlreicher Kinder zu verantworten haben. Später wird sie zur Ärztin, die...