Jugendbücher

Catanhue - geh und komm wieder

Zwei Ethnologinnen kommen in ein kleines Dorf am Ufer des Amazonas, um ein Jahr mit den Ureinwohnern zu leben. Wie viele im Dorf betrachten auch die 13-jährige Alicia und ihre Freundin die Fremden mit Misstrauen und auch mit einer Catanhue - geh und komm wieder gewissen Belustigung. Sie finden die zwei "alten Damen" komisch und fremdartig zugleich und überdies geizig, da sie die mitgeführten Vorräte nicht sogleich an die Dorfbewohner verteilen. Als aber Alicia ein ausgesetztes Kind in ihre Obhut nimmt, nähern sich die zwei Weißen und unterstützten sie mit Lebensmitteln und Medikamenten. Und bald entsteht trotz der unterschiedlichen Kulturen Freundschaft und Verständnis füreinander. - Die Autorin, Psychologin und Kulturanthropologin, greift auf eigene Erlebnisse zurück und so entstand eine authentische, spannende Erzählung, die vom Respekt vor anderen Lebensformen zeugt. Ab 13 breit empfohlen.

Karin Lenz

Karin Lenz

rezensiert für den Borromäusverein.

Catanhue - geh und komm wieder

Catanhue - geh und komm wieder

Joan Abelove
C. Bertelsmann (2000)

156 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 145653
ISBN 3-570-12440-1
3570124401
ca. 13,29 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: