Jugendbücher

Habibi

"Habibi", arabisch Liebling, nennt der jordanische Vater, der mit seiner Familie als Arzt in Amerika lebt, seine beiden Kinder, mit denen er eines Tages nach Jerusalem übersiedelt. Die Geschichte, wie sie mit der völlig anderen Kultur, Habibi der arabischen Großfamilie, aber auch mit jungen Israelis zurecht kommen, wird aus der Sicht der 15-jährigen Liyana erzählt. Die Autorin hat das selbst erlebt und berichtet daher aus erster Hand. Sie zeigt den Friedenswillen der einfachen Leute auf beiden Seiten und ihre Ratlosigkeit gegenüber den Kriegstreibern. So nimmt junge Jude Omer, als er die Arabersiedlung verlässt, die ihn freundlich aufgenommen hat, die Bitte mit: "Erinnere dich an uns, wenn du zur Armee gehst". - Ein wichtiges Buch für junge Leser und Erwachsene.

Karl Otto Wolff

Karl Otto Wolff

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Habibi

Habibi

Naomi Shihab Nye
Alibaba-Verl. (2000)

touchdown
200 S.
kt.

MedienNr.: 524185
ISBN 3-86042-091-7
3860420917
ca. 12,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: