Gabe

Nachdem Hirka durch das Tor in die Welt der Blinden, die sich selbst Umpiri nennen, gegangen ist, wird sie dort von Skerri empfangen. Die ist nicht besonders freundlich zu ihr und Hirka lernt schnell, dass die Umpiri eine sehr hierarchische Gabe Gesellschaft haben. Als Tochter von Graal aus Modrasmes Haus kommt sie aus einem hohen Haus und steht damit über vielen anderen, was Skerri ihr so schnell wie möglich beibringen will, als Hirka sich in ihren Augen den niederen Dienern gegenüber unangemessen verhält. Hirka schafft es aber nicht, sich zu Skerris Zufriedenheit in dieses System einzufügen, wodurch es zwischen ihnen immer wieder zu Auseinandersetzungen kommt. Und das erste große Ereignis für Hirka steht an: Die Vorstellung in Hods Haus, dem ersten Haus der Umpiri. Ihr eigenes Haus erhofft sich durch sie eine Verbesserung ihrer Stellung, die auch gelingt. Nachdem die Vorstellung überraschend gut verläuft, wird Modrasmes Haus zum siebenten Haus erhoben. Das sorgt auch dafür, dass Hirka von den anderen aus ihrem Haus mehr akzeptiert wird, aber gleichzeitig steuern die Umpiri damit auch auf den nächsten Krieg gegen Ymsland zu. Hirka wird von Raun aus ihrem Haus im Kämpfen ausgebildet und der Seher soll ihr beibringen, mit der Gabe umzugehen. Und dann soll Hirka die Tore zwischen den Welten öffnen, damit die Umpiri erneut in Ymsland einfallen können. Sie muss sich für eine Seite entscheiden. - Die Geschichte ist auch im dritten Band spannend und man kann sich besonders in Hirka gut hineinversetzen. In dieser fremden Welt wirkt sie zunächst verloren und schwach, bis sie über sich hinauswächst und ihre endgültigen Entscheidungen trifft. Der dritte Band ist auf mindestens dem gleichen Niveau wie die ersten beiden, sehr spannend und bringt die Reihe zu einem passenden Abschluss.

Julian Schirm

Julian Schirm

rezensiert für den Borromäusverein.

Gabe

Gabe

Siri Pettersen ; aus dem Norwegischen von Dagmar Lend
Arctis ([2019])

Die Rabenringe ; [3]
536 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 598301
ISBN 978-3-03-880015-6
9783038800156
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.