Ultramarin

Saha ist überwältigt von ihrer Position als Mittlerin zwischen Menschen und Submarines. Sie versucht immer, für alle Seiten mit Rat und Tat zur Verfügung zu stehen, was Sahas Freund Sechsfinger, den Prinzen der Graureiter, der Ultramarin seit seiner Strandung bei Saha an Land leben muss, zuweilen sehr verärgert. Er findet Sahas Privatleben und die Suche nach ihrem Vater komme zu kurz. Als der exzentrische Milliardär Mahajan Saha anbietet, sie bei der Suche mithilfe seiner Yacht Ultramarin zu unterstützen - im Gegenzug für ihre Hilfe bei der Suche nach Atlantis - willigt sie sofort ein. Zu spät bemerkt sie, dass Mahajan schon mit König Hohe-Stirn von den Graureitern verbündet ist. Der König plant, die Welt der Luftmenschen durch die Zerstörung alter Kohlendioxid-Tanks auf dem Meeresgrund zu vernichten. - Der dritte Teil des spannenden Abenteuers um Saha und ihren Prinzen (vgl. BP/mp 15/740, 18/68) verknüpft viele lose Enden und ist ein toller Abschluss der Geschichte. Viele aktuelle Entwicklungen der weltweiten Umweltdebatten haben Eingang in diesen Band gefunden und bieten so auch außerhalb der Fantasy Denkanstöße für die Leser. Gerne empfohlen!

Stefanie Simon

Stefanie Simon

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ultramarin

Ultramarin

Andreas Eschbach
Arena (2019)

Aquamarin-Trilogie / Andreas Eschbach ; [3]
426 S.
fest geb.

MedienNr.: 598444
ISBN 978-3-401-60389-6
9783401603896
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.