Jugendbücher

Tornado im Kopf

Frankie eckt immer wieder bei ihren Mitmenschen an. Frankies Problem: Oft tobt ein Tornado in ihrem Kopf und sie verfällt in unkontrollierbares Schreien oder in Wutausbrüche. Auch ihre ehemals beste Freundin Colette wendet sich von Tornado im Kopf ihr ab und wird plötzlich vermisst. Eine fieberhafte Suche beginnt, bis Frankie den Schlüssel zu Colettes Verschwinden findet. Für die Autorin war es wichtig, Menschen mit Entwicklungsstörungen zu Wort kommen zu lassen - hier die Icherzählerin Frankie -, um die für andere unbegreiflichen Auslöser ihres Verhaltens zu zeigen. Auch will sie zeigen, welch kreatives Potential in solchen Menschen steckt, die zur Gruppe der Neurodiversen gehören. Das sind Menschen, die wegen Autismus, ADHS oder Zwangsstörungen anders denken und handeln als die so genannten Normalen und damit immer wieder anecken. Daher ist dieses Buch ein gelungener Beitrag dafür, auch Menschen mit nicht normgerechtem Verhalten so anzunehmen, wie sie sind - besonders empfehlenswert.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Tornado im Kopf

Tornado im Kopf

Cat Patrick ; aus dem Englischen von Petra Knese
Beltz (2021)

271 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 981852
ISBN 978-3-407-75849-1
9783407758491
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: