Midnight in Manhattan

Gerade von einem Auslandssemester zurückgekehrt will Kendall eigentlich die Beziehung zu ihrem Freund Jamie vertiefen. Aus einer reinen Freundschaft schien sich mehr zu entwickeln. Doch da ist auch dessen Freund Max, den sie einmal Midnight in Manhattan eher versehentlich geküsst hat. Als die drei den Autounfall einer jungen Frau miterleben und nur Jamie hilft, leiden Kendall und Max unter schlechtem Gewissen und nehmen die Herausforderung an, mit sieben Nettigkeiten Menschen glücklich zu machen. Damit lernen sie sich so gut kennen, dass echte Liebe aus loser Freundschaft wird. Sie zeigen den Lesern, wie wichtig Empathie und Eingreifen in schwierige Situationen ist, selbst auf die Gefahr hin, zurückgewiesen zu werden. Und so zeigen sie einen Weg, in der Anonymität der Großstadt persönliche Wärme zu erzeugen - vielleicht idealisiert, aber nicht völlig unrealistisch. Schon der glitzernde Umschlag zeigt: hierbei wird es auch romantisch. Kann überall eingestellt werden. (Übers.: Franka Reinhard)

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Midnight in Manhattan

Midnight in Manhattan

Jennifer Castle
Dt. Taschenbuch-Verl. (2018)

309 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 595202
ISBN 978-3-423-74040-1
9783423740401
ca. 12,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.