Die Nervensäge, meine Mutter, Sir Tiffy, der Nerd & ich

Die 15-jährige Maggie hat sich für das aktuelle Schuljahr drei Ziele vorgenommen, die sie unbedingt erreichen möchte. Sie will endlich wieder eine beste Freundin haben, im Fach Englisch eine sehr gute Note erreichen und vor allem Die Nervensäge, meine Mutter, Sir Tiffy, der Nerd & ich einen einigermaßen vorzeigbaren Begleiter für den anstehenden Schulball finden. Doch was in der Theorie so einfach zu erreichen scheint, wird extrem schwierig, wenn der bisher ziemlich normale Alltag komplett im Chaos versinkt. Mamas nerviger neuer Freund, ein räudiger alter Kater, eine völlig verunglückte Frisur, ein extrem schweigsamer alter Mann im Seniorenheim bei den für die zehnte Klasse obligatorischen Sozialstunden und dazu die Bekanntschaft mit dem nur auf den ersten Blick ziemlich merkwürdigen Jeremy - aus dem vom ganz normalen Teenager-Wahnsinn geprägten Leben der schlagfertigen und sehr direkten Maggie macht der australische Autor ein urkomisches Lesevergnügen voller interessanter und wunderbar lebensechter Charaktere. Überall sehr empfohlen! (Übers.: Ute Mihr)

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die Nervensäge, meine Mutter, Sir Tiffy, der Nerd & ich

Die Nervensäge, meine Mutter, Sir Tiffy, der Nerd & ich

Michael Gerard Bauer
Hanser (2018)

276 S
fest geb.

MedienNr.: 879642
ISBN 978-3-446-25862-4
9783446258624
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.