Wie man bei Regen einen Berg in Flip-Flops erklimmt

Sofia ist 14 Jahre und lebt ein glückliches Leben in New York - geliebtes Einzelkind von gebildeten Eltern, geachtet und anerkannt in der Schule mit einer tollen besten Freundin an ihrer Seite. Bis der plötzliche Tod der Mutter ihr Wie man bei Regen einen Berg in Flip-Flops erklimmt den Boden unter den Füßen wegreißt und sie buchstäblich das Gefühl hat, bei Regen einen Berg mit Flip-Flops erklimmen zu müssen. Durch eine Schulveranstaltung lernt sie die Kummerkasten-Kolumnistin Kate kennen und beginnt, ihr schreibend ihr Herz auszuschütten. Vieles ihrer Trauer kann sie auch mit ihrer besten Freundin und dem Vater besprechen, aber mit Kate zu mailen gibt noch eine andere Art von Trost und Zuversicht. Dann tritt eine neue Frau in das Leben des Vaters und außerdem müssen sie ihre geliebte Dienstwohnung räumen - große Veränderungen stehen an. Dabei stellt sich heraus, dass die neue Liebste des Vaters ausgerechnet Kate, die "Kummerkasten-Tante", ist, was zu einigen Geheimnissen und Verwicklungen führt. Aber Sofia schafft den Absprung in das neue Leben, ohne die Vergangenheit auszulöschen. - Einfühlsames Mädchenbuch zum Thema Tod, Trauer und Neuanfang. Die Geschichte macht Mut, das Vergangene im Herzen zu tragen und hoffnungsvoll in die Zukunft zu schauen. (Übers.: Jessika Komina u. Sandra Knuffinke)

Karin Steinfeld-Bartelt

Karin Steinfeld-Bartelt

rezensiert für den Borromäusverein.

Wie man bei Regen einen Berg in Flip-Flops erklimmt

Wie man bei Regen einen Berg in Flip-Flops erklimmt

Carol Weston
Hanser (2019)

349 S.
fest geb.

MedienNr.: 597093
ISBN 978-3-446-26222-5
9783446262225
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.