Jugendbücher

Das Gegenteil von Hasen

Julia ist mit den richtigen Leuten befreundet und gehört deshalb an ihrer Schule zu den angesagten Jugendlichen, die die absolute Macht haben und auf alle anderen Mitschüler herabsehen. Ihre Unsicherheiten und Zweifel und all ihre Das Gegenteil von Hasen Probleme mit Elternhaus, Schule und dem Erwachsenwerden versteckt sie hinter einer glatten und oftmals für andere sehr verletzenden Fassade. Nur in ihrem Onlinetagebuch ist sie ehrlich und nimmt kein Blatt vor den Mund. Durch eine Nachlässigkeit gerät ihr Account, der eigentlich auf privat gestellt ist, in die Hände einer unbekannten Person, die ganz offensichtlich nicht nur mit Julia eine Rechnung offen hat. Nach und nach werden Julias brutal direkten Blogeinträge veröffentlicht, die natürlich wie eine Bombe einschlagen und nicht nur Julias Alltag auf den Kopf stellen. - Aus verschiedenen Perspektiven erzählt Anne Freytag von Gruppendynamik und Mobbing, von Opfern und Tätern, von Schuld und Reue, vom Umgang mit schmerzlichen Wahrheiten, von Freundschaft, geschlechtlicher Identität und ersten sexuellen Erfahrungen und von der Erkenntnis, wie schwierig es ist, bei all den medialen und gesellschaftlichen Zwängen an den eigenen Widersprüchlichkeiten zu wachsen und sich selbst zu finden. Ein beeindruckender und unbedingt lesenswerter Roman, stark erzählt und ganz nah an der Lebenswirklichkeit junger Menschen.

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Gegenteil von Hasen

Das Gegenteil von Hasen

Anne Freytag
heyne fliegt (2020)

415 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 942964
ISBN 978-3-453-27280-4
9783453272804
ca. 17,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: