Ein Augenblick für immer

Seit June in Cornwall lebt, häufen sich die merkwürdigsten Ereignisse zu einem Gespann aus Geheimnissen und Lügen zusammen. Ihre Gabe, Lügen von der Wahrheit zu unterscheiden, scheint sich mit der Zeit zu verändern und stärker Ein Augenblick für immer zu werden, und die Anziehungskraft, die Blake auf sie ausstrahlt, scheint so stark wie nie zuvor. Doch was hilft ihre Gabe, wenn sie sie nicht einsetzen kann? Zumindest nicht bei dem gruseligen Lord Musgrave, der June unmissverständlich zu verstehen gibt, dass sie sich von seinen Neffen Blake und Preston fernhalten soll. Zu ihrem eigenen Schutz vor dem Fluch der angeblich auf June und den Zwillingen lasten soll. Preston tut das Geschwafel von seinem Onkel als unsinnigen Aberglauben ab, doch June ist überzeugt, dass der Fluch existiert. Während Blake versucht, mehr über den Fluch und die Umstände des Todes seiner Mutter herauszufinden, June allerdings nicht mit einbezieht, stellt sie eigene Nachforschungen an, die sie vor die entscheidende Frage stellen, wem sie vertrauen kann und wem nicht. - Dieser zweite Teil der Trilogie von Rose Snow ist genauso gelungen wie das vorherige Buch (BP/mp 18/631). Romantisch, fantasievoll und unglaublich schön geschrieben, ist es für jeden geeignet, der in seinem Leben schon einmal Prinzessin sein wollte. Absolut empfehlenswert.

Annika Rannertshauser

Annika Rannertshauser

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ein Augenblick für immer

Ein Augenblick für immer

Rose Snow
Ravensburger Buchverl. (2019)

Die Bücher der Lügenwahrheit ; 2
437 S.
fest geb.

MedienNr.: 912665
ISBN 978-3-473-40171-0
9783473401710
ca. 17,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.