Geliebte Feindin

Erneut ist ein Mädchen vom Turm in den Tod gestürzt. Die Polizei nimmt nach einiger Zeit erneut die Ermittlungen in dem Todesfall von Mariel auf. Der Unfall wird als Mord neu aufgerollt, da einige Ungereimtheiten aufgetaucht sind. Geliebte Feindin Aufgrund von Mariels Notizen geraten schon bald Avery, Calliope, Leda, Rylin und Watt in das Visier der Ermittler. Doch jeder der fünf hat Geheimnisse, die nicht an die Öffentlichkeit geraten dürfen. Da Averys Vater für die Wahl kandidiert, muss sie mit ihrer zunehmenden Berühmtheit klarkommen. Calliope leidet unter ihrer falschen Identität und dem strengen Stiefvater. Leda entwickelt immer mehr Gefühle zu Watt, obwohl sie mit ihrer Vergangenheit komplett abschließen wollte. Watt ist mit seiner Bewerbung für das College beschäftigt und auch Rylin lebt wieder im Gefühlschaos. Schaffen es die Jugendlichen trotz ihrer Probleme, ihre Geheimnisse für sich zu bewahren und den Mord an Mariel aufzuklären? - Das Buch ist der Abschluss einer Trilogie (s. BP/mp 17/1035, 18/892) rund um die Intrigen und das Leben im höchsten Wolkenkratzer der Welt mit 1.000 Etagen inkl. Freizeitleben, Schulen, Parks etc. Man findet sich schnell in dieser futuristischen Welt ein, auch wenn der Gedanke, ein komplettes Leben in einem Wolkenkratzer zu verbringen, etwas erschreckend ist. Der Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen und durch die verschiedenen Handlungsstränge der Protagonisten auch sehr spannend. Ich empfehle diese Trilogie sehr gerne weiter. (Übers.: Franziska Jaekel)

Franziska Spiel

Franziska Spiel

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Geliebte Feindin

Geliebte Feindin

Katharina McGee
Ravensburger Buchverl. (2019)

Beautiful Liars ; 3
511 S.
fest geb.

MedienNr.: 596734
ISBN 978-3-473-40176-5
9783473401765
ca. 17,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.