Kiss me once

Ivy ist die Tochter eines reichen Unternehmers, weshalb sie nur mit Personenschutz zur Universität gehen darf. Bei ihrer Ankunft verliebt sie sich sofort in ihren Kommilitonen Ryan, bei dem sich leider gleich herausstellt, dass er Kiss me once ihr Bodyguard ist. Die beiden versuchen, der Anziehungskraft zu widerstehen, da sie nicht wollen, dass er seinen allerersten Job als Bodyguard vermasselt, was ihnen jedoch nur schwer gelingt. Neben diesen Beziehungsproblemen gibt es natürlich noch einen unangenehmen Studenten, der Ivy einen schlechten Ruf anhängen und so das große Geld mit dem Verkauf der Story machen will. - Stelle Tack schreibt die Geschichte aus der Perspektive beider Protagonisten, was es den Leser/innen erlaubt, tiefer in die Gedankenwelt der beiden einzusteigen. Es handelt sich um eine einfache Liebesgeschichte ohne viele Verwicklungen. Die etwas gezwungen erscheinende Jugendsprache stört hin und wieder beim Lesen, aber für einen faulen Nachmittag ist dieses Buch genau das richtige.

Anna Heinzle

Anna Heinzle

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Kiss me once

Kiss me once

Stella Tack
Ravensburger Buchverl. (2019)

498 S.
kt.

MedienNr.: 598188
ISBN 978-3-473-58555-7
9783473585557
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.