Dunkle Geheimnisse

Nach "Wunschtag" (BP/mp 18/75) liegt mit "Dunkle Geheimnisse" der 2. Band der Wunschtag-Trilogie vor. Darya wünscht sich sehnlich, ihre Mutter wiederzusehen, die vor zehn Jahren verschwand. Seitdem lebt sie mit Dunkle Geheimnisse den Schwestern Natascha und Ava, ihrem Vater und zwei Tanten zusammen. Nun nähert sich ihr 13. Geburtstag, der 'Wunschtag'. Es ist Sitte, an diesem Tag drei Wünsche zu formulieren: einen unerfüllbaren und unmöglichen, einen, den man sich selbst erfüllen kann und einen, der der geheimste und sehnsüchtigste aller Wünsche ist. Aber es ist nicht einfach mit dem Wünschen. Darya ist hin und her gerissen zwischen den Erwartungen der Freundinnen, Schwestern und Tanten und ihren eigenen unsicheren Gefühlen. Sie erinnert sich an die Zeit, in der ihre Mutter noch da war und fragt sich, was mit ihr geschehen sein mag. Es ist nicht leicht, mit anderen darüber zu sprechen. Darya fühlt sich unverstanden und allein. Aber so unsicher die Situation der fast Dreizehnjährigen auch ist, Darya geht ihren Weg. Am Ende weiß sie, was sie möchte und wie sie sich von den Erwartungen anderer abgrenzen kann. Ein sensibel geschriebenes Buch über die Fragen und Gefühlszustände, Ängste und Orientierungsversuche eines Mädchens zwischen Kindheit und Erwachsenwerden. Empfehlenswert für Mädchen ab 13 Jahre.

Christiane Raeder

Christiane Raeder

rezensiert für den Borromäusverein.

Dunkle Geheimnisse

Dunkle Geheimnisse

Lauren Myracle
you&ivi (2018)

Wunschtag
363 S.
fest geb.

MedienNr.: 593731
ISBN 978-3-492-70476-2
9783492704762
ca. 13,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.