Spiel der Macht

Kestrel ist 17 Jahre alt und eine begabte Musikerin. Doch als Tochter des ranghöchsten Generals von Valoria muss sie entweder in die Armee eintreten oder heiraten. Kestrel opponiert auf ihre Weise, kauft einen Sklaven und stellt damit Spiel der Macht ihr Leben völlig auf den Kopf. Die Geschichte, die in einer mittelalterlich anmutenden Kultur spielt, ist Auftakt zu einer Trilogie. Mittelpunkt der Story ist der Konflikt zwischen den Ländern Herran und Valoria. In diese Hintergrundgeschichte eingebunden ist die Geschichte von Kestrel und Arin, die ähnlicher als gedacht sind. Vara Blümel verleiht der jungen Frau eine Stimme, die Lust macht, auch die beiden nachfolgenden Geschichten zu hören. Das Hörbuch ist für alle Hörer fantastischer Geschichten gute und spannende Unterhaltung und kann in allen Büchereien eingestellt werden.

Leoni Heister

Leoni Heister

rezensiert für den Borromäusverein.

Spiel der Macht

Spiel der Macht

Marie Rutkoski. Gelesen von Yara Blümel
Silberfisch (2018)

2 mp3-CD (ca. 557 Min.)
mp3-CD

MedienNr.: 594871
ISBN 978-3-7456-0020-9
9783745600209
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.