Ramona Blue

Ramonas Familie lebt seit dem verheerenden Hurrikan Katrina in sehr bescheidenen Verhältnissen in einem Trailer Park. Seit ihre Mutter die Familie verlassen hat, fühlt sich die 17-Jährige für ihren überarbeiteten Vater und ihre Ramona Blue Schwester Hattie verantwortlich, die seit kurzem ein Baby erwartet. Um das nötige Geld zu verdienen, hat sich Ramona neben der Schule mehrere Aushilfsjobs gesucht und ist bereit, ihre hoffnungsvollen Collegepläne für die Zukunft ihrer Familie aufzugeben. Die auffallend große junge Frau mit den blaugefärbten Haaren fällt im kleinen Städtchen Eulogy am Mississippi auf; die Tatsache, dass sie sich schon sehr früh als lesbisch geoutet hat, macht ihren Alltag nicht gerade einfacher. Ihr letztes Schuljahr bringt jede Menge Veränderungen und stellt schließlich ihr ganzes Leben auf den Kopf. Kurz nach dem Scheitern ihrer Beziehung zur Urlaubsbekanntschaft Grace kehrt ihr langjähriger Schulfreund Freddy nach Eulogy zurück, der sie zum regelmäßigen gemeinsamen Schwimmtraining überredet. Und so wie die wachsenden sportlichen Erfolge ihre Selbstwahrnehmung verändern, so wandeln sich auch ihre Gefühle für Freddy, der zum wichtigsten Menschen in ihrem Leben wird. - Im Mittelpunkt der warmherzig und äußerst lebensnah erzählten Familiengeschichte rund um Freundschaft, Liebe und Loyalität steht das mühsame Ringen einer jungen Frau um sexuelle Identität und Selbstbestimmung in einer amerikanischen Kleinstadt, die trotz zunehmender gesellschaftlicher Liberalität in Geschlechterfragen sehr stark von Normen bestimmt wird. Ein engagiertes Plädoyer für Diversität und Toleranz mit einer sympathischen Protagonistin und vielen interessanten Charakteren. (Übers.: Kattrin Stier)

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Ramona Blue

Ramona Blue

Julie Murphy
Fischer FJB (2019)

396 S.
fest geb.

MedienNr.: 596119
ISBN 978-3-8414-4025-9
9783841440259
ca. 18,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.