Jugendbücher

Shojo-Mangaka Nozaki-kun - 1

Chiyo schwärmt für ihren Klassenkameraden Nozaki. Als sie sich endlich entschließt, ihm ihre Liebe zu gestehen, lädt er das Mädchen zu sich nach Hause ein. Nozaki hat Chiyo in der Kunst-AG beobachtet und ihr Talent für Hintergründe Shojo-Mangaka Nozaki-kun - 1 bemerkt, und das kommt ihm gerade recht, denn er zeichnet eine erfolgreiche Shojo-Mangaserie. Und so wird Chiyo seine Assistentin. Der gutaussehende, leider manchmal schlecht gelaunte Nozaki hat jedoch keine Ahnung von Frauen, was immer wieder zu Komplikationen führt. Dieser turbulente, oft humorvolle Manga gestaltet sich als süße Liebesgeschichte mit detailreichen Zeichnungen und klaren Hintergründen. Die einzelnen Panels stören im ersten Moment, doch die Leserinnen werden sich schnell daran gewöhnen. Etwas schwieriger ist der in den Manga eingefügte Manga, der den Lesefluss unterbricht. Dennoch für Anhängerinnen von Lovestorys empfehlenswert.

Ursula Reich

Ursula Reich

rezensiert für den Borromäusverein.

Shojo-Mangaka Nozaki-kun - 1

Shojo-Mangaka Nozaki-kun - 1

Izumi Tsubaki ; aus dem Japanischen von Silbylle Hasse
manga cult (2019)

146 Seiten
kt.

MedienNr.: 599232
ISBN 978-3-96433-226-4
9783964332264
ca. 7,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: