Bis zum blauen Meer und zurück

Von der Quelle im verschneiten Gebirge bis zur Mündung ins Meer bei einer großen Hafenstadt passieren der kleine Fisch Lax und sein Freund, der mutige Frosch, typische Szenerien: Kleinstädte, Wiesen, Freizeitsportler, Schleusen Bis zum blauen Meer und zurück und Wasserfälle. Unterwegs machen die kleinen Wanderer viele neue Bekanntschaften, mit deren Hilfe sie den Weg meistern. Am Ende gibt es für den Betrachter eine Aufgabe: Er muss die beiden auf dem Rückweg finden, und da sind sie viel unauffälliger in Szene gesetzt als beim Weg zum Meer. Die einzelnen Bilder sind neben den Hauptakteuren mit viel weiterem "Personal" bestückt, so dass Kinder in ihnen Vertrautes wiederentdecken können, aber auch Neues erfahren, insbesondere wenn der Vorleser dazu Anstöße gibt. Gerade beim Rückweg, für den man das Buch am besten auf den Kopf stellt, wirkt manches anders; die Zeichnungen von Katrin Dageföhr sind auf die wechselnde Perspektive zugeschnitten. - Auch wegen des ungewöhnlichen Themas gerne empfohlen.

Pauline Lindner

Pauline Lindner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Bis zum blauen Meer und zurück

Bis zum blauen Meer und zurück

Anna Schindler ; Katrin Dageför
Ed. Pastorplatz (2019)

[14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 597340
ISBN 978-3-943833-29-4
9783943833294
ca. 14,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KK
Diesen Titel bei der ekz kaufen.