Comics für Kinder und Jugendliche

Shazam! und die Monster Society

Auf der Flucht vor einem Schläger gelangt Waisenjunge Billy Bratson in die Höhle eines Magiers, der ihm die Kraft überträgt, sich mittels des Zauberworts "Shazam" in Capeträger Captain Marvel zu verwandeln. Von dem allwissenden Shazam! und die Monster Society Zauberer erfährt er zudem von der Existenz seiner kleinen Schwester Mary. Als Marvels Alter Ego kommt Billy einer Verschwörung des außerirdischen Mister Mind auf die Spur, der Menschen in sprechende Raubtiere verwandeln kann. Gleichfalls verfolgt der Generalstaatsanwalt Dr. Sivana seine eigenen kriminellen Pläne. 2009 griff "Bone"-Schöpfer Jeff Smith für eine vierteilige Miniserie die klassische Heldenfigur auf, wobei die Gesamtedition erst jetzt im Zuge der Neuverfilmung Deutschland erreicht. Wie in seinem Fantasy-Erfolg mischt Smith bei grafisch eingängigem Stil Action, Humor, Satire und etwas Horror, wobei er trotz des jungen Zielpublikums auf einige makabre Elemente nicht verzichtet. Die Figur des machtgierigen Dr. Sivana wurde als deutliche Kapitalismus-Kritik angelegt, wobei einige Spitzen auf die Medien nicht fehlen. Die Kombination erweist sich als gelungener als die Kinofassung.

Gregor Ries

Gregor Ries

rezensiert für den Borromäusverein.

Shazam! und die Monster Society

Shazam! und die Monster Society

Jeff Smith: Story und Zeichn.
Panini Comics [u.a.] (2019)

[o.P.] : überw. Ill. (farb.)
kt.

MedienNr.: 597693
ISBN 978-3-7416-1262-6
9783741612626
ca. 22,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 12
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: