Faszination Pferde

Das Buch bietet ansprechende Photographien und hübsche Zeichnungen, außerdem huldigen Texte der Autorin der Schönheit des Pferdes, erzählen gefühlvoll von Fohlen und dem Naschen an Frühlingsgräsern. Versuchen wir, einen Grund Faszination Pferde zu finden, weshalb man sich dieses Buch anschaffen sollte: Die Photos? Nein. Man findet genauso schöne und noch schönere allenthalben. Die Zeichnungen? Keinesfalls. Ein Blick in die Kunst zeigt unendlich ausdrucksstärkere Rosse (ein Tipp: Man kaufe sich eines der Bücher über das Pferd in der Kunst oder den Katalog über Franz Marc und die Pferde). Die Texte? Nie und nimmer! Ich spreche der Autorin nicht die Liebe zum Pferd ab oder ihre gute Absicht, die Leser daran teilhaben zu lassen. Jedoch sind ihre Texte weder neu noch hohe Literatur. Leider findet sich kein Grund, dieses Buch zu kaufen. Keine Empfehlung, denn ähnliche Bücher stehen in jeder Bücherei.

Ruthild Kropp

Ruthild Kropp

rezensiert für den Borromäusverein.

Faszination Pferde

Faszination Pferde

Martine Laffon. Ill. von Laurence Bar
Esslinger (2008)

92 S. : überw. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 294567
ISBN 978-3-480-22467-8
9783480224678
ca. 16,90 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: KNa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.