Plastik?

Dass Plastik ein großes Problem ist, weiß mittlerweile wohl fast jedes Schulkind. Warum aber Plastikmüll eine Gefahr darstellt, wird in diesem kompakten Sachbuch erklärt. Die Informationen sind gut recherchiert und stellen auch Plastik? einige Begriffe klar, z. B. dass Tüten aus Bio-Kunststoff nicht umweltfreundlich in der Herstellung oder nicht kompostierbar sind. Plastikmüll ist ein globales Problem, aber je nach wirtschaftlichem Entwicklungsstand ist der Beitrag eines Landes unterschiedlich. In vielen ärmeren Ländern gibt es keine Mülltrennung, Plastik landet häufig in den Flüssen und dann im Meer. In Deutschland wird zwar 99% des Plastikmülls gesammelt, aber oft verbrannt. Ein wirkliches Recycling gibt es bisher nicht. - Eine gute Darstellung ohne erhobenen Zeigefinger und Schwarz-Weiß-Malerei, dafür mit Informationen, wie man in unserem Gelbe-Tonnen-System vernünftig Plastikmüll vermeiden und reduzieren kann.

Ruth Titz-Weider

Ruth Titz-Weider

rezensiert für den Borromäusverein.

Plastik?

Plastik?

Dela Kienle; mit Bildern von Horst Hellmeier
Carlsen ([2019])

48 Seiten : zahlreiche Illustrationen (farbig)
kt.

MedienNr.: 598028
ISBN 978-3-551-25265-4
9783551252654
ca. 5,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KLe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.