Wenn kleine Tiere groß werden

18 Tiermütter mit ihren Jungen - von Europa bis zur Antarktis - werden auf je einer Doppelseite in ihrer vertrauten Lebensweise und Umgebung in realistischen Bildern dargestellt. Die Auswahl beschränkt sich dabei keineswegs auf besonders Wenn kleine Tiere groß werden bekannte oder auffällige Tiere, obwohl Wal und Zebra nicht fehlen. Die kurzen Texte sind gewissermaßen Sprechblasen, was Mutter oder Kind gerade denken oder fühlen. Der wichtigste Begriff ist dabei besonders hervorgehoben. In den Szenerien um die tierischen Hauptdarsteller lassen sich öfter weitere Tiere oder Pflanzen entdecken, so dass über das Kernthema Geborgenheit hinaus Anregungen zum Darübersprechen vorhanden sind. Die hinterste Doppelseite bietet weitere Informationen über die vorgestellten Tierarten.

Pauline Lindner

Pauline Lindner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Wenn kleine Tiere groß werden

Wenn kleine Tiere groß werden

erzählt von Anna Taube. Mit Bildern von Hanako Clulow
Ars-Ed. (2019)

[16] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 598037
ISBN 978-3-8458-2778-0
9783845827780
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 3
Systematik: KNa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.