Frauenpower made in Europe

Eine interessante Mischung von rund 40 Frauen, die auf jeweils ein bis zwei Doppelseiten in Wort und Bild vorgestellt werden. Frauen u.a. aus Wissenschaft, Kunst und Politik, Technik, Sport und Wirtschaft; von Hildegard von Bingen, Frauenpower made in Europe Jeanne d'Arc, Maria Sybilla Merian und Katharina die Große über Jane Austen und Astrid Lindgren zu Marie Curie und Lise Meitner, von Clara Schumann, Coco Chanel, Marlene Dietrich, Hannah Arendt zu Anne Frank und Sophie Scholl, Rosa Luxemburg, Maria Montessori, Jane Goodall, Angela Merkel bis hin zu Steffi Graf und vielen weiteren faszinierenden Frauen. Alle werden zunächst mit wenigen einleitenden Worten vorgestellt und ihre Besonderheit hervorgehoben, oft auch mit einem typischen Zitat, einem kurzen tabellarischen Lebenslauf, gefolgt von einer interessanten Zusammenstellung der wesentlichsten Einflüsse und Entwicklungen, die sie formten. Auch die Probleme der jeweiligen Zeit, die Abhängigkeiten und Unfreiheiten vieler Frauen werden erläutert, ebenso wie Intoleranz und Sexismus bis in unsere Tage. Etliche weitere Frauen werden in Kurzform für ihre besonderen Leistungen gewürdigt, u.a. Berta Benz, Anna Sacher, Nina Hagen oder Monika Hauser. Jedes Porträt ist in unterschiedlichen pastelligen Farben unterlegt, der Text in kurze Abschnitte gegliedert und Wichtiges bunt als Überschrift hervorgehoben. Mit vielen fröhlichen Illustrationen, so macht Lesen Spaß!

Elisabeth Bachthaler

Elisabeth Bachthaler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Frauenpower made in Europe

Frauenpower made in Europe

Petra Bachmann
Ars-Ed. (2019)

112 S. : zahlr. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 596484
ISBN 978-3-8458-3031-5
9783845830315
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: KHa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.