Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci

Zum 500. Todestag des Universalgenies wurde der gut recherchierte Band aus der Reihe "Kinder entdecken berühmte Leute" herausgegeben. Er erzählt anschaulich vom Leben des Leonardo und konzentriert sich auf seine Talente Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci und sein Schaffen. Die erste Szene versetzt die Leser nach Rom in das Jahr 1513. Zu jener Zeit betrieb der Meister eine Werkstatt, in der er seinen Forscherdrang auslebte. Es folgt ein Rückblick auf seine Kindheit, der Hinweis auf sein Zeichentalent und sein bewegtes Leben. Das führte ihn z.B. nach Florenz, Mailand und schließlich nach Frankreich, wo er, hochgeachtet, verstarb, nicht ohne dort sein weltberühmtes Gemälde Mona Lisa zu hinterlassen. Viele seiner mechanischen Modelle, z.B. der erste Roboter der Welt, seine Bilder und Skizzen werden beschrieben und teilweise in sehr ansprechenden Farbillustrationen gezeigt. Auch der Hinweis auf seine medizinischen Erkenntnisse und die Tatsache, dass das Genie Leonardo seiner Zeit weit voraus war, fehlen nicht. Dem mit einem Leinenrücken edel aufgemachten Sachbilderbuch gelingt es, das Phänomen Leonardo da Vinci Kindern ab Ende der Grundschulzeit anschaulich und auf sprachlich angemessenem Niveau hervorragend zu vermitteln. - Für jede Bücherei ein Gewinn!

Martina Mattes

Martina Mattes

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci

Die geheimnisvolle Welt des Leonardo da Vinci

erzählt von Christine Schulz-Reiss. Mit Bildern von Paolo Friz
Kindermann-Verl. (2019)

Kinder entdecken berühmte Leute
36 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 911459
ISBN 978-3-934029-75-0
9783934029750
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 9
Systematik: KKu
Diesen Titel bei der ekz kaufen.