Paris 1925 - Episode 1: Im Schatten des Phantoms

Der junge Journalist Edgar Lance hat gerade seinen neuen Job bei der Pariser Zeitung "Petit Matin" begonnen. Sein erster Auftrag für den Lokalteil entpuppt sich aber schnell als rasantes Abenteuer, das ihn kreuz und quer Paris 1925 - Episode 1: Im Schatten des Phantoms durch die französische Metropole führt. Dabei geht es um einen mysteriösen Mordfall und ein Phantom, das den Spieler in der Rolle des Journalisten vor eine Reihe von Aufgaben und Rätsel stellt mit dem Ziel, den Fall zu lösen und die Stadt wieder sicher zu machen. Kulisse ist das Paris der 1920er Jahre, gespickt mit vielen bekannten Sehenswürdigkeiten und Orten, die der Spieler erkunden kann, die grafisch aber sicher nicht zur Spitze des Genres gehören. Das Spielprinzip ist relativ einfach gestrickt: Der Spieler muss, um die jeweiligen Levels abschließend zu meistern, eine Reihe von Dingen sammeln, rätselhafte Puzzles zusammensetzen und natürlich Artikel über das Erlebte verfassen. Für Ungeübte wohl eine Herausforderung, ambitionierte Spieler hingegen werden das Prinzip schnell durchschauen und es nur halb so spannend finden.

Herbert A. Eberth

Herbert A. Eberth

rezensiert für den Borromäusverein.

Paris 1925 - Episode 1: Im Schatten des Phantoms

Paris 1925 - Episode 1: Im Schatten des Phantoms


Emme Deutschland [u.a.] (2013)

1 CD-ROM
CD-ROM

MedienNr.: 575253
EAN 4023126113825
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Sp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.