Emil und Pauline - Auf dem Spielplatz

Auf diesem Spielplatz kann man nicht nur schaukeln, die Rutsche herunter rutschen oder mit einer kleinen Eisenbahn fahren, man kann dabei auch noch Lesen lernen. Die Aufgaben sind sehr vielfältig. Es geht u.a. darum, sich Wörter Emil und Pauline - Auf dem Spielplatz zu merken, die Anzahl der Silben festzustellen oder einfach nur unsinnige Wörter und Sätze zu erkennen. Der Schwierigkeitsgrad ist dabei unterschiedlich einstellbar. Die Benutzerführung ist mit Hilfe von Emil, Pauline und Fitz optimal und für die Zielgruppe - Kinder im Vorschulalter bzw. in der ersten Klasse - sicherlich gut verständlich. Lustige Animationen und auflockernde Kommentare ergänzen das spielerische Lernen. Auch für die nötigen Anreize ist gesorgt. Die virtuellen Spielplatzbesucher können bei entsprechenden Fortschritten Goldstücke sammeln oder sich die eine oder andere interessante Aufgabe als Flaschenpost von Emil ausdrucken. Ein gelungenes Lernspiel, das im günstigsten Fall (neben allen Lernerfolgen) auch Lust macht auf einen richtigen Spielplatz.

Walter Brunhuber

Walter Brunhuber

rezensiert für den Borromäusverein.

Emil und Pauline - Auf dem Spielplatz

Emil und Pauline - Auf dem Spielplatz


United Soft Media (2009)

1 CD-ROM
CD-ROM

MedienNr.: 564472
ISBN 978-3-8032-4113-9
9783803241139
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KHa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.