Gesellschaftsspiele

Dragomino

Vor vier Jahren wurde Kingdomino (BP/mp 17/826) zum Spiel des Jahres gekürt. Die eigenständige Kinderversion Dragomino greift daraus die Idee auf, möglichst gleiche Landschaften der Dominoplättchen aneinanderzulegen. Gelingt das, Dragomino gibt es zur Belohnung ein Drachenei. Mit Glück steckt in diesem Ei ein niedliches Drachenbaby und bringt am Ende einen Siegpunkt. Ist dieses Ei leer, dann erhält der weniger Glückliche zumindest die Drachenmutter-Spielfigur und darf die neue Runde beginnen. Das bedeutet: erster Zugriff auf die neu ausliegenden Dominoplättchen. Dadurch steigt die Chance, passende Landschaften zu ergattern – mit Glück für zwei oder sogar drei Dracheneier. Und hier liegt ein Reiz des Spiels: erkenne ich solche Möglichkeiten? Kann ich eventuell anderen ein besonders lukratives Plättchen wegschnappen? Kinder freuen sich besonders, wenn ein niedliches Drachenbaby schlüpft und sogar darüber, wenn zum Trost die Drachenmutter zu ihnen kommt. Der Glücksanteil ist groß genug, um nicht von älteren und erfahreneren Mitspielern abgehängt zu werden – das wiederum erhöht den Reiz als Familienspiel. Ausgezeichnet als Kinderspiel des Jahres 2021 und für den Verleih empfehlenswert, mit übersichtlichem und robustem Spielmaterial.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Borromäusverein.

Dragomino

Dragomino

Bruno Cathala, Marie und Wilfried Fort ; Illustrationen: Maëva De Silva [und 1 weiterer]
Pegasus Spiele (2020)

1 Spiel (32 Dominosteine, 69 Drachenei-Plättchen, 1 Spielfigur, 1 Anleitung)
Spiel

MedienNr.: 606063
EAN 004250231728044
ca. 26,88 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KSp
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: