Die sizilianische Oper

Als zur Einweihung des neuen Theaters in einer sizilianischen Kleinstadt auf Wunsch des Präfekten eine kaum mittelmäßige Oper aufgeführt werden soll, formiert sich dagegen Widerstand in Bürgerschaft und führenden Kreisen. Alte Die sizilianische Oper Machtstrukturen und persönliche Rivalitäten geraten in Konflikt miteinander und enden in einem totalen Chaos mit viel Mord und Totschlag.- Der Autor kennt seine Landsleute sehr genau und beschreibt sie und ihre Umwelt mit einem Realitätssinn, der sich vor allem in der Wortwahl bei der Darstellung erotischer Beziehungen ziemlich unangenehm ausdrückt. Wer sich daran nicht stört, findet im Vortrag von Frank Arnold ein perfektes Hörvergnügen. Nur wenige Sprecher artikulieren so differenziert, dass beinahe die Interpretation bedeutender wird als Inhalt und Aufbau des Romans. Für reifere Hörer, die einer wenig zimperlichen Sprache gegenüber nicht zu empfindlich sind.

Joachim Konrad Schmidt

Joachim Konrad Schmidt

rezensiert für den Borromäusverein.

Die sizilianische Oper

Die sizilianische Oper

Andrea Camilleri. Gelesen von Frank Arnold
Audiobuch (2001)

5 MC (ca. 420 min.)
MC

MedienNr.: 531983
ISBN 3-933199-61-1
3933199611
ca. 29,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: