Die Liebe im Ernstfall

Paula ist mit Leib und Seele Mutter und zerbricht fast am Tod eines ihrer Kinder. Ihre Freundin Judith ist Ärztin und toughe Singlefrau, sucht nach dem Glück zu zweit und entscheidet sich im Ernstfall gegen das Kind. Damit verliert Die Liebe im Ernstfall sie den Mann, der zu ihr passt. Malika ist eine Patientin Judiths und lernt in deren Praxis ihre große Liebe Götz kennen. Dieser wiederum verlässt sie für die Schriftstellerin Brida, da diese ihm Kinder schenken kann. Brida, von Judith und Malika als Schriftstellerin geschätzt, fühlt sich durch ihre Kinder in ihrer Schrifttellerinnenkarriere behindert. Und Malika, kinderlos und immer nach der Zuneigung der Eltern und jüngeren Schwester Jorinde angelnd, wird ausgerechnet von Jorinde gefragt, ob sie ihr hilft, als sie zum dritten Mal schwanger wird. Die Geschichten sind sehr geschickt aufgebaut, erfordern jedoch Geduld und die Bereitschaft, sich wirklich auf sie einzulassen. Denn die Autorin schildert das Leben ihrer Protagonisten sehr ausführlich. Auf den ersten Blick haben die fünf Frauen nur gemeinsam, dass sie in der DDR aufwuchsen. Und doch prägte diese frühe Sozialisierung ihren weiteren Lebensweg. Mit dieser epischen Art bleibt viel Raum, Themen ausführlich anzusprechen. Es hilft, dass jeder Charakter von einer anderen Sprecherin dargestellt wird. Dies erleichtert das Zuordnen und mit Bibiana Beglau, Maren Egger, Jeanette Hain, Nina Kunzendorf und Anna Schudt wurden die Rollen so gut besetzt, dass sie den Charakter der geschilderten Frau verstärken, die Persönlichkeit klar konturieren. Das Hörbuch ist für aufgeschlossene Hörer eine sehr interessante und empfehlenswerte Bestandsergänzung.

Leoni Heister

Leoni Heister

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Liebe im Ernstfall

Die Liebe im Ernstfall

Daniela Krien. Gelesen von Bibiana Beglau ...
Diogenes (2019)

Diogenes Hörbuch
6 CD (ca. 443 Min.)
CD

MedienNr.: 596587
ISBN 978-3-257-80401-0
9783257804010
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.