Hörbücher für Jugendliche und Erwachsene

Die Vernichteten

Nachdem Ria im Vorgänger "Die Verschworenen" (BP/mp 14/800) die Flucht aus den als Retortenstädten angelegten Sphären gelungen ist und sie sich nun außerhalb dieser Parallelwelt durchschlägt findet die Trilogie hier ihren spannenden Die Vernichteten Abschluss. Doch auch fern der vollkommen durchorganisierten Sphären ist das Leben nicht ungefährlich: Beim Stamm der Dornen bricht ein offener Machtkampf um die Führung aus und die Stämme scheinen sich immer mehr zu vereinzeln, anstatt sich in der unwirtlichen Welt zusammenzutun. Außerdem kommt Ria einem Geheimnis aus der sagenhaften "Jordans Chronik" auf die Spur - einem Plan zufolge sollen nur die Eliten überleben und alle anderen an einer Seuche sterben. Das Serum zur Impfung wäre die Rettung, doch die genaue Zusammensetzung kennen nur ganz wenige Ausgewählte. Das Finale der Trilogie ist vor allem abenteuerlich und spannend, die in den Vorgängern angeklungene schwierige Entscheidung Rias zwischen den beiden jungen Männern Sandor und Aureljo kommt hier etwas kurz. Wie bisher auch setzt Julia Nachtmann die Romanvorlage sehr gekonnt um. Die vielen (weiblichen) Dystopie-Liebhaber warten sicher schon auf die Fortsetzung und das Finale. Daher unbedingt anschaffen!

Felix Stenert

Felix Stenert

rezensiert für den Borromäusverein.

Die Vernichteten

Die Vernichteten

Ursula Poznanski ; gesprochen von Julia Nachtmann
Goya libre (2014)

[Eleria-Trilogie / Ursula Poznanski ; 3]
5 CDs
CD

MedienNr.: 579064
ISBN 978-3-8337-3342-0
9783833733420
EAN 004012144334220
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: