Dracula

Der junge Rechtsanwalt Jonathan Harker wird durch die Regelung eines Nachlasses nach Transsylvanien auf das Schloss des Grafen Dracula geführt. Schon die Reise dorthin macht deutlich, dass es in Transsylvanien unheimlich zugehen muss. Dracula Auf dem Schloss angekommen, wird Jonathan mit dem Hausherrn konfrontiert, der lautlos und katzengleich durch die Räume geistert. Zurück in London enthüllt sich die Wahrheit um dem untoten Grafen. Als Harkers Ehefrau Mina in Gefahr gerät, gewinnt der besorgte Ehemann in Van Helsing einen erfahrenen Vampirjäger, der ihm zur Seite steht. Die "Muttergeschichte" um Graf Dracula von Bram Stoker kommt ohne große, aufgesetzte Schockelemente aus. Sie lebt durch sprachlich ausgefeilte Dialoge und Beschreibungen. Die Vorlage für alle nachfolgenden Geschichten oder Verfilmungen wird von namhaften Sprechern wie z.B. Katharina Thalbach (Dracula), Jakob Weigert als Jonathan Harker oder Bernd Stephan (Van Helsing) überaus spannend und fesselnd umgesetzt. Das Hörbuch kann auch schon in kleineren Büchereien eingestellt werden.

Leoni Heister

Leoni Heister

rezensiert für den Borromäusverein.

Dracula

Dracula

Bram Stoker. Gesprochen von Jacob Weigert ...
Goya Lit (2018)

1 mp3-CD (ca. 310 Min.)
mp3-CD

MedienNr.: 594889
ISBN 978-3-8337-3900-2
9783833739002
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.